16. Januar 2017

Bücherwurm

Ich gehöre zu den Menschen die leidenschaftlich gerne Bücher lesen, denn für mich gehört das Buch zum Leben.
Lesen bildet, erweitert den Horizont, reduziert Stress und fördert die Konzentration. Lesen entspannt und macht Freude…es gibt tausende Gründe warum ich ein Buch zur Hand nehme. Schon Wilhelm Busch sagte: Bücher schreien danach, gelesen zu werden!!!


 Zu einem Buch gehört nun mal auch ein Lesezeichen. Für mich gibt es nichts Schlimmeres als die berühmt –berüchtigten „Eselsohren“ in einem Buch, das ist für mich gezielter Vandalismus…


 Lesezeichen gibt es bei mir reichlich und seit neuestem wieder eines in gehäkelter Form.

Bei ribbelmonster.de wird Wolbert der Bücherwurm vorgestellt. 
Herzallerliebst, nur bei mir wurde aus Bert eine "Berta"


Mascherl am Kopf, verzückter Augenaufschlag und ein Blümchen im Maul…ist doch goldig, findest du nicht auch ? ☺☺☺

13. Januar 2017

Winter-Tür/Wandkranz

Leider meint es Frau Holle und ihr Personal diesen Winter alles andere als gut mit uns. Ob ihr wohl die Federbetten zum Schütteln ausgegangen sind? *g*
Nur ab und an verirrt sich ein einsames Schneeflöckchen zu uns, aber das war es dann auch schon. Der große Schnee will und will einfach nicht kommen. Dafür sind in meinem Heimatland Kärnten, das ja auch das Land der vielen Seen genannt wird, schon zahlreiche Teiche, Gewässer und Seen zugefroren und zum Schlittschuhlaufen frei gegeben. Väterchen Frost hält uns mit seinen sibirisch- eisigen Temperaturen, Tag ein Tag aus, fest im Griff.

Nur was nützt mir das viele Eis wenn ich keinen Schneemann bauen kann!?!?! Also muss dringend eine Alternative her - ich häkle mir einen Schneemann. Ach was, einen - nein gleich drei müssen es sein. Und zwar eine Schneefrau und zwei Schneekinder :-)


Dazu viele Schneerosen und Ilex Blätter, denn ich bekomme die Krise wenn Anfang Jänner der Frühling herbei gesehnt wird. Frühling beginnt für mich frühestens Ende März, denn jetzt geben wir dem Winter eine Chance mit oder ohne Schnee!!!!
 Die Idee für diesen schönen Tür-/Wandkranz habe ich Hier gesehen. Eine Anleitung dazu kann man käuflich erwerben. Für mich aber gilt die Devise - einfach drauf los häkeln - irgendetwas kommt immer dabei raus :)​

11. Januar 2017

Backe - backe...

…nein keinen Kuchen, sondern ein Brioche mit Schokotröpfchen…


HIER bin ich auf eine interessante Brioche-Variante gestoßen, die ich gleich mal ausprobieren musste.
Aus den Zutaten wird ein Hefeteig zubereitet. Die  Schokotröpfchen werden erst dann eingearbeitet, nachdem der Teig das doppelte Volumen hat. 


Kugeln formen und in eine Backform die mit Butter ausgestrichen wurde - setzen.


 Bei 160 Grad ca. 30 Minuten backen. Damit das Gebäck so richtig schön glänzt, bestreiche ich es nach dem Backen sofort mit kalter Milch…


Probiere das Rezept aus, es ist ein interessantes Geschmackserlebnis!!!


Zutaten: 300 Gramm Mehl ( ich verwende universal Mehl) Salz, 2EL. Kristallzucker, 1 Ei, 50 Gramm Sahne , 100-120 Gramm Milch, 1 Würfel Hefe,Vanillezucker, und Schokotröpfchen zartbitter von Dr. Oetker.

Bilder sind mein Eigentum!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...