16. Juni 2012

Marillen Kuchen

 

Rezept:
11o Gramm Butter mit 11o Gramm Puderzucker + Vanillezucker + 3 Eidotter schaumig rühren.
 1/8 Liter Milch + 21o Gramm glattes Mehl+ Bachpulver untermengen. Den Eischnee von 3 Eiklar unterheben. Teig auf Backblech streichen, reichlich mit Marillen belegen und bei 175° backen. Gutes Gelingen!!!


Kommentare:

  1. Hallo Anna
    Der sieht soooo fein aus, danke für das Rezept!!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker, da könnte ich jetzt gerade ein großes Stück als zweites Frühstück verspeisen :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, das sieht richtig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Leider finde ich keine Kontaktinfos und bei Häkeln kann man kein Kommentar abgeben. Deshalb hier: Ich finde deine Häkelwerke absolut spitze. Am besten gefällt mir der Scooter.
    Wenn du magst schau doch mal bei uns vorbei: http://forum.amigurumi.de/index.php

    Liebe Grüße
    Grinsi

    AntwortenLöschen
  5. Mjamjamjam, dein Kuchen sieht echt richtig lecker aus. Marillen habe ich schon viel zu lange nicht mehr gegessen.....

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...