28. Juli 2012

Granny/ Topfengolatschen/ Hagel

Ich brauche noch viele-viele Grannies, also sind es noch einige die ich noch anfertigen muss . Der Clou daran ist, es sind alles nur Einzelstücke und jedes Muster darf nur einmal vorkommen.....

"Cluster Blossoms" by Jean Leinhauser

 "Quadruple Shells" by Jean Leinhauser

 "Cluster Dome" by Jean Leinhauser

 
Zum Kuchen backen war es heute definitiv zu heiß , also mussten sich meine Lieben mit leckeren Topfengolatschen zufrieden geben…  :-)


 
Und zu guter Letzt, das Resultat von einem 1o- minütigen Hagelschauer von heute (20:00 Uhr) möchte ich euch nicht vorenthalten. Mitunter Hühnereier große Hagelkörner…..

 


 


Klick auf Bild....

Kommentare:

  1. Da hast du ja noch ein paar Grannys vor dir. Aber schön werden sie allesamt. Die Topfengolatschen sehen sehr lecker aus und sind doch eine ganz tolle Alternative zu Kuchen. Hier war es gestern so schlimm heiß, das fühlte sich an, als wenn permanent ein Föhn auf einen gerichtet wurde. Aber auf eine Abkühlung in Form von Hühnereigroßen Hagelkörnern kann ich dann doch ganz gut verzichten. Hier gab es letzte Nacht Regen und Gewitter und heute war es schon wesentlich erträglicher.
    Lieben Gruß und noch ein schönes Restwochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Himmel nee! Was sind das riesen Hagelkörner! Hab ich ja noch nie gesehen! Hoffentlich haben die nicht viel Schaden angerichtet!
    Von Topfengolatschen habe ich noch nichts gehört, aber sie sehen toll aus!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Die Granny's (ich denke mal das sind Topflappen) :-) sehen klasse aus.
    Was für riesen Hagelkörner, so grße habe ich (gott sei dank) noch nie gesehen.

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ganz begeistert von deinen Grannys. Die sind voll schön. Aber da hast du dir ja einiges vorgenommen. Aber schön sehen sie schon aus.

    Die Hagelkörner sind voll heftig. Solche haben vor Jahren mein Auto zerbeult. Da war ich aber zur falschen Zeit am falschen Ort ;-)

    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja wirklich schlimmaus ( ich meine die Hagelkörner). In unserer Gegend gab es im vergangenen Spätsommer sehr viele Schäden, nach Hagel und Sturm. Ich hoffe es hat euch nicht erwischt.
    Deine Grannies sehen toll aus.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    die Grannys sehen wunderschön aus und lecker das Gebäck.Boah..gigantische Hagel-Eier..Körner sind da untertrieben:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Die Grannies sind jedes für sich ein kleines Wunderwerk, vor allem die Farbzusammenstellung harmoniert sehr gut!
    Bei dem Tempo das du vorlegst wird es nicht allzu viel Zeit mehr in Anspruch nehmen um die restlichen Unikate anzufertigen *grins*

    Die Topfengolatschen warten ja sogar mit herzig kleine Figürchen darauf, verspeist zu werden *lecker*

    ♥-Grüße
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  8. Ja sag mal Anna, das ist ja der Wahnsinn, was da vom Himmel kam. Bei uns tröpfelt es nur, der Mais kippt schon um vor lauter Trockenheit!
    Mit deinen Grannys hast du dir was angetan! 120 verschiedene zu häkeln, das ist 'ne Leistung. So wunderschöne Grannys hast du wieder gezaubert!
    Grüßle und noch einen angenehmen Sonntag wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna,
    also, die Hagelkörner sind ja der Hammer... Wahnsinn! Ja, das Wetter spielt grad ziemlich verrückt! Hoffenltich hat er nicht allzuviel kaputt gemacht, der Hagel!

    Deine Grannys sind wunderschön! :O)))

    Und die Topfengolatschen machen mir jetzzt grad Appetit! Lecker!!!

    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart!!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...