27. November 2012

Teelicht



Wenn sich mal wieder eine tolle Idee in meinem Kopf festgesetzt hat, sprühe ich nur so vor Tatendrang und muss diese dann auch so schnell als möglich umsetzen. Also mache ich mich nach der Arbeit auf den Weg und stapfe hochmotiviert und voller Vorfreude in unser  Papierwarenfachgeschäft im Ort, welches so groß ist, dass es nahezu die Größe einer mittleren Lagerhalle einnimmt. Unzählige Male schleiche ich auf leisen Sohlen Gang auf Gang ab, um mich auf die Suche nach meinem Objekt der Begierde zu machen. Nur wo hat es sich versteckt, was ich so dringend benötige!? Nicht, dass ich mich in diesem Geschäft nicht auskennen würde, aber dieses Mal scheint es wohl auch für mich eine große Herausforderung zu werden um ans Ziel zu kommen. Irgendwo zwischen Gang X und Y ziehe ich es dann doch vor die nette Verkäuferin um Rat zu fragen, um nicht noch mehr Zeit zu verlieren. Ich bitte sie mir doch zu zeigen wo ich Architektenpapier finden kann. Ein entgeisterter Blick ihrerseits ... „Bitte was“? Architektenpapier??? Nie gehört!!! Daraufhin dreht sie sich um, verschwindet hinter Regal 647 und ward nie mehr gesehen. Na toll! Dem guten alten Sprichwort folgend "Wer suchet, der findet", war ich also schlussendlich doch noch erfolgreich und konnte somit mein heiß begehrtes Architektenpapier in meinen Einkaufskorb packen  ……

Ach ja, Architektenpapier ist gleich Transparentpapier, das hätte ich der netten Verkäuferin noch gerne unterbreitet, nur wie gesagt, ich konnte gar nicht so schnell gucken wie die verschwunden war…*lächel*

Ihr werdet euch  jetzt bestimm fragen, wozu braucht sie Architekten Papier??  Ganz einfach! Zugeschnitten auf die Größe eines entsprechenden Glases, bedruckt mit  einem Notenblatt und dem dazugehörigen Text, dass Glas damit umwickelt, mit Spitzen beklebt und mit Bänder und Glöckchen den letzten Schliff verliehen…..eine weitere Version um Teelichter adrett in Szene zu setzen...


Kommentare:

  1. Sehr schön, das Teelicht sieht super aus. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hihi dieser netten Verkäuferin stand die Ratlosigkeit wohl ins Gesicht geschrieben so wie du das beschreibst - ansonsten hätte sie sich nicht umgehend in die Weiten des Papierwarengeschäftes verloren *g*

    Gut, dass du trotzdem gefunden hast was du gesucht hast, denn so gibt es wieder ein ganz spezielles Werk, hinterlegt mit flackernden Kerzenlicht, zu bewundern :-)

    Herzliche Grüße
    Farbenzauberin



    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    wunderschön ist Dein Teelicht! Mit dem Notenpapier gefällt mir sehr gut!
    Da Gesicht der Verkäuferin hätt ich ja gern gesehen *schmunzel*
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich sehr schön.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!
    Sehr schön sehen deine Teelichter aus! Tolle Idee.
    Ich habe im letzten Jahr das besagte Papier gesucht, es ist ja doch nochmal ein bisschen anders, als Basteltransparentpapier. Ich brauchte das für so filigrane Feenkitschfensterbilder. Das war vielleicht ein Akt. Die beratende dame hat mir dann 2 Riesenbögen verkauft. Später hab ich dann gesehen, dass es das Papier auch auf praktischen Blöcken gab! Voll die Fachkräfte. Echt!
    :o)
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,

    das "unsichtbar werden" dürfte im Anforderungsprofil vieler Verkäuferinnen sein - mir passiert sowas andauernd und ist vollkommen nervig. Ein schlichtes "es tut mir leid, ich weiß es nicht aber wir könnten ja mal gemeinsam suchen" wäre da meiner Meinung nach schon eher angebracht, aber auf diese Reaktion warte ich bisher vergebens.

    Nichts desto trotz sind die Teelichter ganz toll - ist eine super Anregung für mich, da ich derzeit viele leerstehende Gläser habe...

    LG
    NICI

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anna,
    deine Teelichter sehen richtig toll aus, das muss ich mir merken.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...