29. September 2012

Anleitungen



Ich hatte euch ja schon in einem früheren Post darauf hingewiesen, dass der Download einiger meiner Anleitungen nicht mehr möglich ist. Mittlerweile weiß ich auch wo die Ursache dafür zu finden ist. Leider ist es nun so, dass ich euch trotzdem weiterhin keine Downloads „dieser Anleitungen“ mehr anbieten kann, obwohl ich Dank "IHM" wieder im Besitz „unserer Anleitungen“ bin.

All jene die selbst Anleitungen schreiben wissen, dass sehr wohl eine Menge Arbeit dahinter steckt solche zu verfassen und zu gestalten.

Damals hatte ich tatkräftige und vor allem geduldige Unterstützung, obwohl ich "IHM" damit manches Mal wertvolle Zeit, die er durchaus in seine Projekte investieren hätte können, abgeschwätzt habe.

Von daher nehmt es mir bitte nicht übel, dass ich „unsere Anleitungen“ (und das sind und werden sie immer bleiben) nicht mehr ohne wenn und aber online stellen kann. Andere verlangen für ihre Anleitungen Geld, ich dagegen keinen Cent, außer eine höfliche Anfrage mit dazugehöriger Mailadresse.

Vielleicht klingt das jetzt arrogant, mag sein, nur man sollte gewisse Dinge schätzen zu wissen und nicht alles als eine Selbstverständlichkeit ansehen.

28. September 2012

Granny

Heute gibt es zur Abwechslung mal wieder Grannies, die ich auf Youtube gefunden habe.
Sehen toll aus und sind sehr leicht zum nach Arbeiten. Wobei beim zweiten Granny ist das Grundmuster eine Eigenkreation und der Schmetterling ist eine Idee von "jane2gr."
Den Link zu den Grannies findet ihr im Menü unter "Anleitungen"!!!

Herz-Granny



Schmetterling-Granny


26. September 2012

Taschenbaumler

Falls ihr denkt ich wäre mit meinem Schulterponcho schon fertig, muss ich euch leider enttäuschen.:-) Dieser wartet nämlich noch schön geduldig darauf, dass ich ihn fertigstelle. Nur wann das sein wird, tja, das steht in den Sternen *lächel*  denn wenn sich weiterhin immer wieder andere Projekte dazwischen schummeln wie im Moment eben diese witzigen "Taschenbaumler" , wird das wohl noch ein Weilchen dauern. ;-)



 Gesehen habe ich diese tolle Idee inklusive Anleitung hier>>>http://www.creadoo.com/Content82847

24. September 2012

Es ist an der Zeit

Es ist an der Zeit, dass ich nun all meine "NEU" hinzugekommen Leser(Innen) aufs herzlichste begrüßen möchte.Schön das Ihr den Weg zu mir gefunden habt , wünsche Euch eine feine Zeit und vorallem das Ihr in meiner kreativen Welt bleibende Eindrücke sammeln könnt.

Mein Blog ist und wird ein rein privater, aber werbefreier Blog bleiben. Ich möchte ausschließlich schreiben was mir in den Sinn kommt, euch zeigen was meine Hände geleistet haben, die gesammelten Ideen mit Euch teilen und dementsprechend Posten was und wann immer ich Zeit dafür habe.

Leser kommen und gehen, viele bleiben und diejenigen die bleiben, tun es sogar gerne und
verstehen, dass es auch ein Leben außerhalb des Blogs gibt.
Eben jene die „Bleiben“ werden Verständnis dafür haben, dass das regelmäßige kommentieren nicht immer so funktioniert wie man gerne möchte, aus welchen Gründen auch immer.
Aber eben genau jene, die Verständnis dafür aufbringen und trotzdem treue Leser(Innen) meines Blogs sind, bereiten mir  jeden Tag aufs Neue große Freude am Bloggen.

23. September 2012

Schulterponcho



Wie man unschwer erkennen kann, hat meine Auszeit vom Stricken und Häkeln nicht allzu lange angehalten. Ich gebe mal schlichtweg dem Handel die Schuld :-) , denn was bietet er auch so tolle Wolle an bei der man einfach nicht widerstehen kann.
Also wird mein nächstes Projekt ein Schulterponcho. Der Anfang wäre schon mal gemacht und ich bin selber schon sehr gespannt, wie das fertig Stück letztendlich aussehen wird.



21. September 2012

Was ist Liebe ?





Die zwei Schweinchen Piggeldy und Frederick  sind wohl vielen von uns ein Begriff .

Das Buch „ Was ist Liebe“  habe ich unlängst in der Buchhandlung entdeckt. Es ist nett, originell, witzig  und mit schönen Bildern gemacht und wie der Titel schon sagt, wird darin das Thema „Was ist Liebe „ behandelt.
Eine tolle Geschenkidee und durchaus ein Buch das mir zeigt, dass es keine doofen Fragen gibt.

 und hier die Geschichte:


 Piggeldy wollte wissen, was Liebe ist.
"Frederick", bat Piggeldy seinen Bruder, "Frederick, sag mir, was Liebe ist."
"Nichts leichter als das", antwortete Frederick, "komm‘ mit."
Piggeldy folgte Frederick.
Sie liefen am Fluss entlang und gelangten in die Gegend der Buchenwälder.
"Weißt Du wirklich, was Liebe ist?", fragte Piggeldy vorsichtig.
"Natürlich weiß ich, was Liebe ist!", empörte sich Frederick.
"Wenn man das in meinem Alter nicht wieß, erfährt man es nie!"
"Dann sag´s", bat Piggeldy.
Frederick blieb stehen und rieb lange sein Ohr an Piggeldys Ohr.
"Schön", sagte Piggeldy versonnen, "wie lieb Du sein kannst."
"Na, bitte", freute sich Frederick, "Du hast es kapiert."
"DAS soll Liebe sein?", empörte sich Piggeldy.
"Liebe ist noch mehr", sagte Frederick.
"Was bitte noch?", fragte Piggeldy.
Frederick überlegte einen Augenblick.
"ÄHEM", sagte er, "wenn man sich mag, auch wenn der andere einen dicken Bauch hat oder ein Humpelbein oder ein Loch im Ohr."
"Ich habe keinen dicken Bauch und kein Humpelbein und kein Loch im Ohr", jammerte Piggeldy, "also hast Du mich nicht lieb!"
"DOCH", sagte Frederick, "ich hab‘ Dich trotzdem lieb, auch wenn Du kein Loch im Bauch, kein Humpelohr und kein dickes Bein hast!"
Piggeldy sah Frederick zweifelnd an.
"Also braucht man gar kein Humpelbein, um sich lieb zu haben?"
"Nein", sagte Frederick.
"WAS braucht man denn bitte schön?", fragte Piggeldy.
Frederick schloss die Augen.
"Einen kleinen Bruder", sagte er, "der frech und doof und lieb und alles zugleich ist."
"Und einen großen Bruder", sagte Piggeldy, "der fett und alt und schlau und alles zugleich ist."
"So ist es unter Schweinen", sagte Frederick gerührt, "woanders kann es auch anders sein."
Und Piggeldy ging mit Frederick nach Hause.

20. September 2012

Gewürzgläschen



Neulich beim Shoppen sind mir in meinem Lieblingsladen diese niedlichen Gläschen in die Hände gefallen. Verwenden werde ich sie für Gewürze, da sie mir aber so „nackt“ vorkamen, habe ich sie mit wenigen Bändern aufgepeppt und im  Handumdrehen sind hübsche "Unikate" entstanden. :-)

So und nicht das jetzt der Verdacht aufkommt, ich würde nur 3 Gewürze besitzen :-), nein , nein , so ist das wiederum nicht, mein Vorrat an Gewürzen ist groß und im Laufe der Zeit werden alle alten Behälter gegen diese netten Gläschen ausgetauscht. 




18. September 2012

Herbstdeko Teil 3



Mit Teil 3 für den Außenbereich beende ich für heuer meine Herbst-Deko . Ideen hätte ich ja noch mehr als genug, nur irgendwann muss genug sein, bevor es überladen wirkt.

Die Inspiration für die „schwarze Katze“ habe ich hier gesehen…
http://wohnideen.minimalisti.com/dekoration/stilvolle-herbst-deko-ideen-fur-ihr-haus.html 



 Klick auf Bilder :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...