23. Dezember 2012

Frohe Weihnachten



Ihr Lieben,  mit  diesem  letzten Post für 2012  entschwinde ich nun in eine Bloggerfreie-Zeit!!!

Gesehen habe ich die Idee für das Bäumchen aus Hefeteig bei der lieben Irene, verwendet habe ich dafür die Masse vom" Brioche au citron"und auch das Rezept stellt uns die liebe Irene zu Verfügung. 



DANKE
sagen möchte ich für ein weiteres  wundervolles Jahr mit Euch, ein Jahr dass ich nicht missen möchte
und ich freue mich schon sehr darauf, wenn wir uns im nächsten Jahr wieder " BEBLOGGEN" 



Euch ALLEN wünsche ich von GANZEM HERZEN ein wundervolles- besinnliches Weihnachtsfest,
 ruhige und schöne Feiertage im Kreise Eurer Lieben, bleibt gesund und einen guten Rutsch
 ins Jahr 2013.




herzlichst Eure AnnA

18. Dezember 2012

Kekserl Teil 4



Alles hat einmal ein Ende und somit auch meine Weihnachtskekserlbackerei. 

 Es steckt in dieser Kleinbäckerei eine Menge Arbeit, aber es hat Spaß gemacht und ich bin mir sicher dass sich die liebe Familie, Freunde und Bekannte mit Freude und Genuss  drauf stürzen werden. Im  vierten und letzten Teil gibt es noch Rumkugerl, Baileykugerl, Schokowürferl und Baiserringerl...




17. Dezember 2012

Kekserl Teil 3

Es gibt noch weitere Kekserl und  das wären >>>  Dominowürfel, Butterkekserl, Anisplätzchen und Schneespitzen...

Rezepte gebe ich auf Anfrage gerne weiter...




15. Dezember 2012

Kekserl Teil 2

..und weiter geht es mit der Weihnachtsbäckerei...


Piratenkekserl, Linzersterne, Kakaostangerl und Brabanterkekserl....



Noch etwas zum Schmunzeln ( gefunden im www. ) und auf dass es bei uns allen besser läuft als in diesem Gedicht :-)))



KEKSE BACKEN... ALLE JAHRE WIEDER...

Euphorisch fang ich jedes Jahr an
kauf´ Mehl, Eier und Marzipan,
Vanillezucker, Schokolade,
und nicht vergessen, Marmelade !
Zuckerstreusel und Kokosflocken
Rum und Butter, sonst wird´s zu trocken !

Dann wird geknetet, gerührt und gewogen
der fertige Teig zu Kipferl verbogen….
Das ist mir noch nie so richtig gelungen,
na ja, egal, sie werden trotzdem verschlungen.

Ich kann die Keks Ausstecher nicht finden
ich frag´ mich wohin die immer verschwinden!
Das gibt’s ja nicht, langsam werd´ ich nervös
und nach langem Suchen bin ich schon bös!
Beim stöbern hab ich den Spritzsack entdeckt,
der hat sich hinter dem Nudelholz versteckt.
Wo sind die verdammten Ausstech Dinger?
Im Kastl zwick ich mir noch ein den Finger..
na endlich, gefunden, jetzt den Teig ausrollen
und nun ist wieder das Teigbrett verschollen!
Ich weiß, dass ich´s vor einem Jahr noch hatte,
is wurscht, jetzt mach ich´s auf der Küchenplatte.

Nun wird der Teig aus dem Kühlschrank geholt
und auf der Arbeitsplatte ausgerollt...
Da bleibt er picken, also Mehl, das Glatte,
das Problem ich letztes Jahr auch schon hatte !
Ich walke und mache, bin fröhlich und munter
und dabei fällt die Packung mit den Eiern runter.
Ich nehm´ schnell das Zewa wisch und weg
dabei rutsch ich aus und ich lieg´ im Dreck,
im Fallen das glatte Mehl mitgerissen
jetzt find ich das Ganze schön langsam besch....

Schnell alles putzen und ich zieh mich um
und dann mach ich weiter mit frischem Schwung.
Ich lass mich von sowas nicht unterkriegen,
aus dem Radio tönen Lieder vom Frieden.
Laut sing ich mit, oh du fröhliche Zeit
und leg die Teigsterne auf dem Backblech bereit.
Das Backrohr hab ich schon aufgedreht
180 Grad, wie´s im Kochbuch steht !
Dann schieb ich das Blech mit den Sternen hinein
nach kurzer Zeit schon duftet es fein.
Dann läutet das Handy, meine Tochter ist dran
und ich rauch mir jetzt schnell a Zigaretterl an.
Wir plaudern und reden, wir lachen und scherzen
ich zünd am Adventkranz schnell an zwei Kerzen.
Ach, ist das gemütlich, der Kerzenschein
und der Duft aus der Küche, das finde ich fein.
Sie erzählt mir von ihrer Kollegin, der doofen.....
ich verschwende keinen Gedanken an die Kekse im Ofen.

Doch plötzlich durchfährt´s mich wie ein Blitz
während ich hier so gemütlich sitz´,
werden die Zimtsterne zu schwarzen Kohlen
schnell muss ich sie aus dem Backrohr holen.
Natürlich die Finger dabei verbrannt
alle fünfe, auf der rechten Hand.
Vor Schmerz lass´ich das Backblech fallen
meine Schreie hört man weithin hallen.

Jetzt duftet es freilich gar nicht mehr gut
schön langsam packt mich kalte Wut.
Balkontür auf, alle Fenster auch
damit sich verziehen Gestank und Rauch.
Derweil ich verarzte meine verbrannte Hand,
setzt der Luftzug den Adventkranz in Brand.
Aus dem Augenwinkel seh´ ich es brennen
schnell um einen Wassereimer rennen,
ich kippe das Wasser über den Tisch
das Feuer erlischt, nach einem lauten Zisch.

Im Radio singt jemand "Alle Jahre wieder"
ermattet sink´ ich zu Boden nieder.

© Johanna G.

14. Dezember 2012

Kekserl Teil 1

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es so manche Leckerei.......

Vanillekipferl, Nougatstangerl, Brotlaibchen und Kokosbusserl... wenn Ihr Interesse an den Rezepten habt, einfach fragen - ich gebe sie Euch gerne weiter...

Bild für bessere Ansicht > anklicken!!!


12. Dezember 2012

Loop

Da von der Wolle "Innsbruck" noch  Reste übrig sind, habe ich daraus einen Loop gehäkelt.Die Anleitung dafür stammt aus der Zeitschrift " Dekoratives Häkeln Sonderheft"
Für eine Schalträgerin ist das tragen eines Loop´s  ein völlig neues Gefühl, aber man gewöhnt sich ja an alles ;-)


7. Dezember 2012

Winterwunderland





Ein weißes Feld,  ein stilles Feld.
Aus veilchenblauer Wolkenwand
Hob hinten,  fern am Horizont,
Sich sacht des Mondes roter Rand.

Und hob sich ganz heraus und stand
Bald eine runde Scheibe da,
In düstrer Glut.  Und durch das Feld
Klang einer Krähe heisres Krah.

Gespenstisch durch die Winternacht
Der große dunkle Vogel glitt,
Und unten huschte durch den Schnee
Sein schwarzer Schatten lautlos mit.


Gustav Falke  

Wünsche euch allen ein feines 2tes Adventwochenende

und ganz besonders wünsche ich das Herrn "Bienle" :-)))))

6. Dezember 2012

Adventgesteck



Endlich komme ich dazu euch mein Adventgesteck zu zeigen.
Da schon im ganzen Haus genug Tür und Wandkränzen vorhanden sind, ist es heuer  kein Adventskranz sondern ein Adventsgesteck geworden.
Die Pilze sind selbst gefilzt, die Kugeln selbst beglittert, die Föhrenzapfen besprüht und die Kerzen mit einer Silberborte aufgemaschelt. Mehr oder weniger „Made by AnnA“...


Klick auf Bild....

mache bei Markus XMAS SHOW AND TELL Aktion mit.


5. Dezember 2012

Wandkranz

Mit dem folgenden Wandkranz beende ich für 2012 meine Advent und Weihnachtsbastelei.
Was ich euch natürlich nicht vorenthalten werde, ist mein Adventskranz, aber dazu mehr in den nächsten Tagen.


Klick auf Bild.....

3. Dezember 2012

Bäumchen aus Stoff

Jedes Mal wenn ich wieder auf einem meiner berühmt berüchtigen Streifzüge durch diverse Dekoläden bin, könnte ich dort ein Vermögen liegen lassen. Neulich war ich also mal wieder in einem solchen Schlaraffenland zugange. Beim genaueren Betrachten verschiedener Dekoartikel ist mir dann aber aufgefallen, dass man doch das ein oder andere auch mit Leichtigkeit selbst herstellen könnte. Also wozu dann teures Geld dafür hinblättern!?
Also wird zu Hause gerechnet, entworfen, gezeichnet, passender Stoff und dazugehörige Utensilien bereitgelegt, Nähmaschine startklar gemacht und los ging es. Mein fertiges Werk sieht natürlich individueller aus, ganz anders als das im Laden, denn die Idee mit den Knöpfen und dem Moos am Sockel sind "Made by AnnA". Also mir/uns und "Herrn Bienle" gefällt es und es hat mal wieder Spaß gemacht, mit der Nähmaschine zu arbeiten.

Guckt mal HIER rein, da gibt es einen Adventskalender der besondern Art....


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...