10. November 2013

Feiner Apfelkuchen

Für die Fülle lässt man gute 200ml Wasser mit 8dag Kristallzucker, Saft und abgeriebene Schale einer Naturzitrone und einer Zimtstange aufkochen. In der Zwischenzeit werden ca 50dag säuerliche Äpfel geschält, entkernt in Spalten geschnitten und sofort in den Zitronensud eingelegt. Nun nochmals aufkochen lassen, die Äpfel zugedeckt etwa 2 Minuten köcheln und dann auskühlen lassen.


Für den Teig rührt man 20dag Butter mit 15dag Staubzucker schaumig, fügt nach und nach 4 Eier dazu+ 1 Eßl. abgeriebene Zitronenschale dazu, weiter schaumig rühren und gibt zuletzt 2o dag Weizenmehl glatt dazu.
Das Backrohr auf 175Grad vorheizen, eine etwa 24cm breite Springform fetten, mit Semmelbröseln oder fein gehackten Nüssen ausstreuen und die Hälfte des Teiges in der Form glatt streichen. Die gut abgetropften Äpfel werden nun ohne Zimtstange auf den Teig verteilt, der restliche Teig wird darübergestrichen und der Kuchen auf der untersten Schiene des Rohres bei 180Grad  etwa 40 Minuten gebacken.

Der Kuchen ist sehr saftig und wer es besonders süß mag, streut vor dem servieren noch Staubzucker darüber. Gutes Gelingen wünscht AnnA

Kommentare:

  1. Oh, lecker.Ich mag Apfelkuchen sehr gern.Da nehm ich mir ein kleines Stückchen und genieße es mit einer Tasse Kaffee, dabei kann ich dem Regen draußen lauschen und mich freuen wie gut ich es jetzt grad habe ;-).

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag

    Elisabeth

    P.S. Schön das Du bei mir vorbeischauen mochtest. Das hat mich sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  2. liebe AnnA, wie kannst Du nur soo ein Rezept einstellen und dann noch SO schöne Fotos dazu posten ?? Ichmagsofortsaftigenapfelkuchenhaben !
    :-)
    ganz liebe Grüße und eine sehr angenehme Woche wünsche ich Dir,
    lg, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, ich kann ihn förmlich riechen!

    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna, ♥-lichen Dank. Da wir kein Backpulver vertragen ist mir dieses Rezept sehr willkommen. Übrigens koche ich immer die Äpfel etwas, denn Apfelkuchen mit harten Apfelstücken mag ich nicht! ☺
    Grüßle und eine angenehme Woche
    Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    ich hinke momentan ein wenig hintgerher mit kommentieren, sorry ;O)
    Der Kuchen sieht soooo lecker aus, da würd ich jetzt gern ein Stück von naschen!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...