29. März 2013

last but not least...

stand heute noch mal Backen am Programm, denn Ostern ohne Hefeteiggebäck geht gar nicht. Ein ganz typisches Gebäck ist der" Kärntner Reindling" der hat Tradition und gehört unbedingt zur Osterjause dazu. Reindling deshalb, weil der gefüllte Hefeteig in einem Topf gebacken wird. In Kärnten sagt man zum Topf "Reindl" :-)...



 

Noch mehr über Traditionen-Bräuche –Rituale rund um die Osterzeit in Kärnten gibt es bei der Farbenzauberin zu sehen , reinschauen lohnt sich!

Weiteres kommt  mitunter noch eine Osterpinze auf den Gabentisch.Von der Form her habe ich sie ein wenig abgewandelt aber die Rezeptur ist die gleiche geblieben… 

  
Für das Häschen und das Lämmchen habe ich eine einfache Marmorkuchenmasse verwendet und aus dem restlichen Teig Mini-Gugelhupf gebacken, die wir mit ein wenig  Schnick- Schnack als Platzkärtchen verwenden werden...



Und zu guter Letzt  musste noch ein wenig gefilzt-gepflanzt und dekoriert werden. Ich hole mir ja generell keine Blumen ins Haus, da ich sie viel lieber im Garten stehen und blühen habe, aber für diese niedliche Deko musste  ich  ausnahmsweise über meinen Schatten springen. Gesehen habe ich die Idee in der letzten TV-Folge von“ Mein schönes Land“…


So meine lieben Leser, nun verabschiede auch ich mich in das Osterwochenende, wünsche euch FROHE OSTERN, habt eine feine Zeit , alles liebe eure AnnA

28. März 2013

DIE & DAS & JENES

Emma und Felix  sind bereit für das große Osterfest. Die Krawatte die Felix trägt und Emmas Haarmasche sprechen wohl für sich. Die Beiden sind gefilzt, die Flügelchen gehäkelt und die Beinchen mit Basteldraht geformt...


Bei uns werden  heuer die Ostereier nicht wie üblich mit bunten Farben gefärbt, nein, sie werden beschriftet. Ist zwar eine Menge Arbeit, aber es lohnt sich allemal denn jedes handbeschriebene Ei ist ein tolles, sehenswertes Unikat...


Als ob ich nicht schon genug  davon hätte ...
. .. ist mir zu guter Letzt noch dieses tolle Häschen von der Nadel gehüpft. Ist rasch gehäkelt und sieht so süß aus. Die Anleitung dafür könnt ihr hier finden...



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...