14. Juni 2014

Feine Buchteln

Jetzt wo es endlich abgekühlt hat, die Temperaturen sich wieder im Normalbereich befinden, macht das Backen auch wieder Spass...

Buchteln sehen auf den ersten Blick aus wie Dampfnudeln, doch die böhmische Spezialität unterscheidet sich in der Zubereitung von diesen, da sie nicht gedämpft, sondern gebacken wird. Dies ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass warme Buchteln zum Reinsetzen lecker sind…aber probiert selbst….


Zutaten: 50 dag Weizenmehl , 10dag Feinkristallzucker, 1/8l Milch 10dag Butter, 3 Eidotter, 1 ganzes Ei, abgeriebene Schale einer halben Zitrone, 1 Würfel Hefe, 1 Prise Salz….

Nutella , Butter zum bestreichen..
( dag= Dekagramm)
Zubereitung: Aus der Hefe, ein wenig Mehl  etwas Feinkristallzucker und einem Drittel der angegebenen erwärmten Milch wird ein Dampf bereitet, die restliche Milch , Butter geschmolzen , Eidotter und das ganze Ei , das restliche Mehl, die geriebene Zitronenschale und Salz werden beigefügt und an einem warmen Ort zum „Aufgehen“ gebracht….
Nach einer guten halben Stunde teilt  man den Hefeteig in 23 gleichmäßige Stücke und gibt auf jedes Stück einen gehäuften Teelöffel Nutella- wer Nutella nicht mag, kann auch Marillenmarmelade-Powidl-Nuß oder Mohnfülle rein geben, schmecken auch sehr gut.


Die Teigstücke zusammenschlagen gut in der geschmolzenen Butter wenden und schön eng in eine Backform schlichten.

Tipp: deshalb in reichlich Butter wenden, damit sie sich nach dem Backen auch gut voneinander lösen lassen...

Im vorgeheizten Rohr bei 180Grad ca. 35 Minuten goldgelb backen.... Gutes Gelingen!!! 

Kommentare:

  1. Mmmmh, die sehen aber lecker aus!
    Das muss ich mal probieren.
    Bestimmt schmecken die auch gut zu Eis, was?
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Anna, ich liebe Buchteln und deine sehen so was lecker aus - mir tropft doch glatt der Zahn;-)). Ich werde mich mal lieber ans Mittagessen machen, ansonsten verhungere ich vorm Bildschirm;-))). Dir ein wunderbares Wochenende, LG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    kannte den Ausdruck noch nicht. Sieht super lecker aus. Danke für das Rezept! LG Charly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna,
    Mmmmh, die sehen aber sehr lecker aus, mach den Kaffee schon mal
    fertig ;))) Die werde ich auch mal probieren, danke für das Rezept!!!!!
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmmm! Da würd ich ja gleich bei dir vorbei schaun, schade dass wir nicht Nachbarn sind!
    ✿ von Ariane

    AntwortenLöschen
  6. OHHHHHH wia lecka schaun deeeee aus,,,
    mei de mechat i jetzt gern,,,,,
    okeeeee de werd i sicher bald mal macha,,,
    mhhhhh guat,,,
    hob no an feina ABEND;;;
    und DANKE für de liabe NACHRICHT;;
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhh wie lecker die aussehen. Da könnte ich auch gerade reinbeißen :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. oh ja liebe anna,
    die sehen echt verlockend aus ;-)
    danke dir für das tolle rezept, bin ja auch bekennender nutella-fan :-D
    muss ich auch mal ausprobieren, aber............ bitte, was heißt denn.....
    dag? kenne diese formulierung nicht, bedeutet das ........gramm?

    einen fröhlichen sonntag
    wünscht dir
    flo

    AntwortenLöschen
  9. Toller Anblick - wer würde da nicht gerne zugreifen. Die Buchteln sehen so lecker aus. Ich mache hin und wieder Rohnudeln mit Vanillesoße und Kompott.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...