28. April 2014

Spruchbild

Bild anklicken.... 
Die Makroaufnahme vom abgeblühten Löwenzahn ist von mir-  das Zitat  von Monika Minder .

24. April 2014

Kissen Nr.10

Folgendes Blumenkissen zu häkeln stand ja schon sehr lange auf meiner Liste.  Nur dass es eine kleine Ewigkeit dauern sollte bis es endlich fertig ist , tja damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Der Pünktchen-Stoff aus meinem Fundus passt in seiner Farbgebung  perfekt zur Häkelblüte die das Kissen aufpeppt, denn sie sollte auf den Kissen immerhin nur als Akzent dienen.  Der Garnverbrauch bei diesem Muster ist für meinen Geschmack enorm ,aber es blieb noch genügend übrig um eine schöne Häkelweste daraus zu fertigen, aber dazu ein anderes Mal mehr...
  

18. April 2014

Ostern

Ich wünsche all meinen Lesern und Besuchern ein frohes Osterfest im Kreise euer Lieben und schöne Osterfeiertage mit ganz viel Sonnenschein...


herzlichst Eure AnnA 

12. April 2014

Nanu????...

...Dieser niedliche Osterhase scheint mitten in den Vorbereitungen für das bevorstehende Osterfest zu sein, er muss doch immerhin die Ostereier verteilen damit diese bunt bemalt werden können.

 Damit ihm keines davon kaputt geht, hat er sich dazu entschieden seine Reise mit dem hölzernen Leiterwagerl anzutreten.
Die Eier hat er dazu sicher ins Strohnest‘chen gelegt und daneben noch ein paar Gänseblümchen mit eingepackt, die wohl ein Mitbringsel für seine Lieben sein sollen.


Zu gerne würde er sich nach getaner Arbeit selbst in den Leiterwagen setzen und sich ausruhen, nur ob sich die beiden Schnatterlies’chen...

... dazu überreden lassen das Wagerl samt dem Hasen darin zu ziehen? Eine gute Frage…

9. April 2014

Hasenkopf gehäkelt

Hallo Ihr Lieben.. Heute gibt es noch eine kleine Deko-Anregung für den Osterstrauch. Muss aber erwähnen, dass es nicht meine Idee war, sondern ich nur frei Hand nachgearbeitet habe.Gefunden  habe ich es vor langer Zeit im www.  nur weiß ich leider nicht mehr wo! Frau wird vergesslich *grins*....

Je nachdem wie groß man die Kopferl haben will, umhäkelt man dafür einen Ring. Ich habe dafür alte Gardinenringe verwendet die schon seit Urzeiten nicht mehr in Verwendung sind.Mit einem dicken Baumwollgarn ist der Ring rasch umhäkelt. Faden am Ende nicht abschneiden sondern das erste Ohr anhäkeln.  Luftmaschenkette häkeln- Länge nach Bedarf und  die Rückreihe Kettenmaschen .. Anfang und Ende verbinden -Fäden vernähen. Zweites Ohr genauso arbeiten...
Jetzt noch mit einem dünneren Garn die Schnurrhaare spannen, ein wenig Deko anbringen und fertig sind die Hasenköpfe....

4. April 2014

April-Tilda

Das Osterfest eilt in großen Schritten auf uns zu, aus diesem Grund habe ich mich wieder an die Nähmaschine gesetzt um mein Tilda-Projekt um eine weitere flotte Dame zu erweitern, die sich ganz im Stil der schönen österlichen Zeit präsentiert.

Ihr Look ist in gelb/grüntönen gehalten als Kontrast dazu ist das aufwändige Dreieckstuch...

... sowie Schuhe und der filigrane Haarreifen in einem dezenten Lila Farbton gearbeitet.

Zu ihr gesellt hat sich ein kleiner genähter Hase mit einer kecken Trägerhose...

... gemeinsam verbringen sie die Zeit um auf das Osterfest zu warten...

herzlichst Eure AnnA

2. April 2014

Möhren-Gugelhupf

Ein saftig- flaumiger Gugelhupf , sieht nicht nur lecker aus, er schmeckt auch so :-)

Zutaten: 1Orange ( unbehandelt) , 200 Gramm Möhren, 3 Eier, 100 Gramm Mehl, 150 Gramm Puderzucker, 2 TL Backpulver, 200 Gramm gemahlenen Mandeln, 1 Prise Salz und Grieß...

Zubereitung: eine Gugelhupfform ( ca. 1,2Liter) sorgfältig mit Butter fetten und mit Grieß ausstreuen.Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft auf 160.
 Orangen waschen, Schale fein abreiben, Frucht auspressen und 100ml Saft abmessen. Möhren schälen und fein raspeln.Eier trennen, Eigelbe mit Puderzucker dickschaumig  aufschlagen.Orangensaft + Schale, gemahlenen Mandeln und die geriebenen Möhren untermengen. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben und unterrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schnee unterheben. 
Teig in die Form füllen und ca 40-50 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen und dann erst auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Gugelhupf mit Puderzucker bestäuben....

Gutes Gelingen wünscht Euch AnnA


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...