30. Juni 2014

Eulen

 Wer kennt sie nicht, die Kinder Überraschungseier von Ferrero -sozusagen ein Kultprodukt für Groß und Klein.
Ich kann mich zu jenen Personen zählen die selbst über einen sehr langen Zeitraum Ü-Eier gesammelt haben und bin aus dieser Zeit auch noch im Besitz leerer gelber Plastikhüllen - der Schoki drum herum ist schon lange weg ;-)

Die leeren Behältern eigenen sich zb hervorragend zum aufbewahren kleiner Utensilien, für die Aufbewahrung angerührter Acrylfarbreste oder wie in meinem Fall einfach zum Einhäkeln.
Die Idee habe ich in Japan entdeckt, nein ich war nicht dort, sondern über www.
Die Anleitung  für diese süßen kleine Eulen  kann man zwar käuflich erwerben, nur wozu soll ich sie teuer kaufen - ich kann doch selbst ein wenig kreativ sein um sowas ohne Anleitung hinzubekommen...

Da die beiden Eulen alleine jedoch etwas zu langweilig wirken würden und ich ohnehin schon einen "Eulen"-Schlag (nein keinen Tauben-Schlag) bei mir herumstehen, - sitzen, und -hängen habe, gefiel mir diesmal die Idee sie auf bemalten und beglitzerten Keilrahmen in Szene zu setzen. Um das ganze noch zu verschönern habe ich noch Äste drauf geklebt, Blätter gehäkelt und diese ebenso mit Glitzer verschönert...
Wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche bis bald  herzlichst Eure AnnA

28. Juni 2014

Zitat im Bild

Bild anklicken...
Es ist wieder soweit, mein Beitrag zur wöchentlichen Aktion "Zitat im Bild"..der Baum steht in unserem Garten und das Zitat ist von Sir Yehudi Menuhin....

 mehr zu sehen gibt es HIER bei Nova sehen..

Schönes Wochenende mit herzlichen Grüßen AnnA

25. Juni 2014

Kommt ein Vogerl geflogen....

... oder wie hier in meinem heutigen Beitrag sogar gleich zwei. Die beiden niedlichen Piepmätze mit ihrem bunten Federkleid und dem kleinen Schleifchen um den Hals eignen sich hervorragend zur Garnresteverwertung...

 Dekorativ sind sie allemal und machen sich auch als nette Geschenkidee für Jedermann beliebt ... wer kann auch schon diesen Kulleraugen widerstehen!? 

 In meinem Fall haben sie sich für das Foto-Shooting ein wohliges Plätzchen in unserem Jasmin-Strauch gesichert in dem sie sich für mich in ihrer ganzen Pracht in Szene gesetzt  haben. Ich bin schon mal gespannt, an welchem Plätzchen sie sich als nächstes einnisten werden...
Die Anleitung findet ihr HIER


23. Juni 2014

Zitat im Bild


Auch in dieser Woche gibt es wieder ein Zitat im Bild. Mehr könnt ihr HIER sehen....

17. Juni 2014

Erdbeermarmelade-Potpourri /Rezepte

Die Erdbeere die Königin der Früchte schlechthin leuchtet zur Zeit  bereits in ihrem schönsten rot von den Erdbeerfeldern und auch im heimischen Garten wo ein kleines Erdbeerbeet seinen Ehrenplatz hat steigt  einem ein herrlich erdbeeriger Duft in die Nase, wenn man daran vorbeischlendert.

Dieser süßen Pracht kann man  nicht widerstehen und so führte uns  heute der Weg  ins rot getupfte Erdbeerland, welches wir ordentlich geplündert haben. Fazit:   übervoller Kübel und unzähligen Erdbeerchen im Bauch J

Verarbeitet habe ich  die Erdbeeren zu folgenden Varianten:
Erdbeer-Holunder Marmelade
Erdbeer-Marzipan Marmelade
Erdbeer- Rhabarber Marmelade

Ein Genuss für die Sinne....

Rezept für Erdbeer-Holunder: 1 kg Erdbeeren putzen-waschen -vierteln, mit Saft einer halben Zitrone vermengen und mit 1 kg Gelierzucker ( ich verwenden den Gelierzucker 1:1 ) zum Kochen bringen. Gute 10 min. köcheln lassen und anschließend die Blüten von 2 Holunderstrauben untermengen , die heiße Marmeladen rasch  in Gläser füllen...
Rezept für Erdbeer-Marzipan: 1kg Erdbeeren putzen-waschen-vierteln, mit Saft einer halben Zitrone vermengen. 250 g Marzipan ganz klein würfeln und unter die Erdbeeren mengen, ebenso 1 kg Gelierzucker. Unter ständigem umrühren zum Kochen bringen und nach guten 10 min die Marmelade abfüllen...
Rezept für Erdbeer- Rhabarber: 1 kg Erdbeeren putzen- waschen -vierteln, mit Saft einer halben Zitrone vermengen.300 Gramm Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden und  mit 1 kg Gelierzucker unter die Erdbeeren mengen. Unter ständigem rühren zum Kochen bringen und gute 10 min.köcheln lassen. Der Rhabarber sollte schön weich gekocht sein...abfüllen...
Tipp: ich schwenke die Deckel der Marmeladegläser mit Amaretto aus und stelle sie nicht auf den Kopf...immer Gelierprobe machen und bei Bedarf etwas Gelierzucker beigeben...

Gutes Gelingen !!!

15. Juni 2014

Zitat im Bild

Bild zur besseren Ansicht anklicken....
Es macht Spaß an NOVA´s Projekt" Zitat im Bild "  mitwirken zu dürfen.. mehr Information findet ihr HIER



14. Juni 2014

Feine Buchteln

Jetzt wo es endlich abgekühlt hat, die Temperaturen sich wieder im Normalbereich befinden, macht das Backen auch wieder Spass...

Buchteln sehen auf den ersten Blick aus wie Dampfnudeln, doch die böhmische Spezialität unterscheidet sich in der Zubereitung von diesen, da sie nicht gedämpft, sondern gebacken wird. Dies ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass warme Buchteln zum Reinsetzen lecker sind…aber probiert selbst….


Zutaten: 50 dag Weizenmehl , 10dag Feinkristallzucker, 1/8l Milch 10dag Butter, 3 Eidotter, 1 ganzes Ei, abgeriebene Schale einer halben Zitrone, 1 Würfel Hefe, 1 Prise Salz….

Nutella , Butter zum bestreichen..
( dag= Dekagramm)
Zubereitung: Aus der Hefe, ein wenig Mehl  etwas Feinkristallzucker und einem Drittel der angegebenen erwärmten Milch wird ein Dampf bereitet, die restliche Milch , Butter geschmolzen , Eidotter und das ganze Ei , das restliche Mehl, die geriebene Zitronenschale und Salz werden beigefügt und an einem warmen Ort zum „Aufgehen“ gebracht….
Nach einer guten halben Stunde teilt  man den Hefeteig in 23 gleichmäßige Stücke und gibt auf jedes Stück einen gehäuften Teelöffel Nutella- wer Nutella nicht mag, kann auch Marillenmarmelade-Powidl-Nuß oder Mohnfülle rein geben, schmecken auch sehr gut.


Die Teigstücke zusammenschlagen gut in der geschmolzenen Butter wenden und schön eng in eine Backform schlichten.

Tipp: deshalb in reichlich Butter wenden, damit sie sich nach dem Backen auch gut voneinander lösen lassen...

Im vorgeheizten Rohr bei 180Grad ca. 35 Minuten goldgelb backen.... Gutes Gelingen!!! 

9. Juni 2014

Zitat im Bild


... unser Tannenbäumchen hat sich dazu entschlossen 2 Wipfel zu tragen....

mehr gibt es bei NOVA  zu sehen....

5. Juni 2014

Juni-Tilda

Endlich ist es wieder soweit- ich darf euch nun meine Juni-Tilda vorstellen.Zur besseren Ansicht einfach die Bilder anklicken...
Dieses Mal habe ich das Thema „Margerite“ aufgegriffen...

Ihr Look ist in Blautönen gehalten. Rüschen und Spitzen an ihrem Tellerrock sowie das Carmen Volant um ihre Schultern gehören einfach dazu...

Das gehäkelte Sommerhütchen habe ich mit Bändern und Blümchen aufgepeppt und ich finde es steht ihr hervorragend. Auch die gehäkelten Schühchen verziert mit einem Blümchen passen perfekt zu ihrem Outfit...

Als kleines Accessoire besticht eine Perlenkette um ihren Hals, ein Perlenarmband und viele Blümchen in ihrem Haar.Wie immer, die Liebe zum Detail muss einfach sein…

Hervorzuheben  ist noch die kleine Staffelei, Marke Eigenbau, ebenso das kleine selbst gemalte Keilrahmen-Bild, dass nicht größer als 7x7cm ist…


So meine Lieben das wars mal wieder,  ich wünsche euch allen schon mal schönen Pfingsttage, habt es fein- bis bald herzlichst eure
 AnnA

2. Juni 2014

Glasfrosch

 Wenn man sich so umsieht, entdeckt man ja die Ein oder Andere Idee um leere Einmachgläser jeglicher Größe dem Zweck zu entfremden bzw aufzupeppen.
Eine Möglichkeit davon ist jene, die ich unlängst im www. gefunden habe - etwas ganz spezielles...

 ... und lustiges... und eignet sich hervorragend zur Garnreste-Verwertung.....

Die gehäkelten  Froschköpfe am Deckel sind sowas von süß und total passend zum verschenken, vor allem wenn sie noch mit so leckeren Süßigkeiten gefüllt sind...  

herzlichst Eure AnnA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...