11. Oktober 2015

Halloween

Jedes Jahr am 31. Oktober spukt es gewaltig, den verkleidete Kinder ziehen durch die Nachbarschaft um  an den Haustüren "Süßes, sonst gibt es Saures" fordern. Wer den Mini-Monstern keine Süßigkeiten gibt, muss mit einem Streich rechnen. Außerdem werden Kürbisse mit kunstvoll geschnitzten Gesichtern zu Laternen umfunktioniert.

Das schnitzen von Kürbisse ist nicht so mein Fall, aber das Anfertigen von einem Halloween-Türkranz  durchaus schon ...


Zuerst habe ich einen Styroporring eingehäkelt. Mini- Kürbisse ,Blätter und einen Hexenhut gehäkelt...


ein Gespenst gehört auf alle Fälle dazu.. ist "Es" nicht herzig mit der riesigen schwarzen "Fliege"... :-)


Die Anleitung für das Gespenst findet ihr HIER.

Das Spinnennetz war das kniffligste, denn ich habe das Netz mit Silber-Stickgarn und einer  0,75 Nr. Häkelnadel genadelt, was für eine Geduldsarbeit, aber es hat sich durchaus gelohnt wie ich finde...



Eine Spinne darf natürlich auch nicht fehlen, sowie ein Hexenbesen und bunte Bänder und fertig ist der Halloween-Türkranz...

Idee und Umsetzung by Anna, bis auf das Gespenst habe ich alles ohne Anleitung gehäkelt...

Kommentare:

  1. Hallo liebe AnnA,
    schade, dass Du mich jetzt nicht gesehen hast! Wie ich mit offenem Mund Deinen Halloween-Kranz bewunderte. Und "es", nämlich Spukeruckooo, das kleine Gespenst ist zum Niederkieen süß.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Du bist echt der Hit meine Liebe!!!
    Hammermäßig sieht das Kränzchen aus!

    Herzlichst deine Angela

    AntwortenLöschen
  3. Der Türkranz ist dir ja wieder super gelungen. Einzig das Spinnennetz und das Geisterchen.
    Alles Liebe
    Ariane

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Häkelkranz. Das ist echt cool und kreativ.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, dieser Halloween-Kranz!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    dieser außergewöhnliche Kranz ist wunderschön.
    Eine Augenweide.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Mit so einem Türkranz könnt sogar ich noch Halloween-Fan werden, lach. Ehrlich bin ich das nämlich gar nicht. Einzig an dem ganzen "Tamtam" ist, dass man so schön dekorieren kann... obwohl, soooo schön wie Du bringen dass ja auch nicht viele zusammen - immer wieder faszinierend!
    GGLG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Boa liebe AnnA....wie genial ist das denn????!!!!!!!! Ich bin total begeistert davon und das ist für mich der schönste Halloweenkranz den ich bis dato gesehen habe.

    Selbst war ich nur in CDN ein Fan davon habe ich dort auch immer viel geschmückt und war mit Begeisterung dabei. Hier gibt es auch Deko und Partys, aber irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden....aber so einen Kranz wie den Deinen würde selbst ich mir hier an die Türe hängen, und vor allem würde ich es bedauern ihn nur einmal im Jahr rausholen zu können. Nochmals ein dickes dickes Lob dafür!!!!!

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Wow! DAS ist mal ein Halloweenkranz! So schöne viele Details! Wirklich toll! Und es ist etwas für immer!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Der Kranz ist ja wirklich ein Hingucker! Echt großartig!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...