11. Dezember 2015

Auf der Suche nach Schnee...

Seit Tagen liegt dichter Nebel über dem Tal. Unter dem Nebelmeer liegt das Lavanttal auch "Paradies Kärntens" genannt, denn es zählt zu den schönsten Regionen Österreichs...

                                                                    Bilder anklicken

 Wir entfliehen dem hartnäckigen Nebel und fahren in das nächstgelegene Skigebiet, ausgestattet mit der altbewährten Wanderausrüstung. Denn bei frühlingshaften Temperaturen und keinem Flöckchen Naturschnee, ist Skifahren  nur was für Hartgesottene...

                                            ein Bild sagt mehr als tausend Worte !!! ;-)



diese Drei warten auch auf ihren Einsatz...


im Normalfall ist der Zirbitzkogel um diese Jahreszeit dick verschneit...


wohin man auch sieht, eine tief verschneite Winterlandschaft sieht anders aus...


Österreichische Riesenameisen :-) , macht ganz den Anschein als würden sie auch nach Schnee Ausschau halten... 


auch ein Blick in die Steiermark verrät uns, dass wir auch hier keinen Schnee finden werden, also setzen wir uns auf´s Bankerl und genießen den Ausblick... 


Kommentare:

  1. Liebe Anna
    ja der Schnee lässt auf sich warten .. schön deine Bilder abe rkaum Schnee ich hoffe ihr findet welchen!
    Schönes Wochenende wüsnche ich dir und deinen Mann!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe AnnA,

    kann ich gut verstehen dass ihr darauf wartet. Schon alleine das bisserl Kunstschnee sieht so schön aus, und gerade für die Skifahrer ist es wirklich doof wenn sie deswegen dort Urlaub machen wollen und Frau Holle schüttelt keine Decken aus. Kann für die Natur auch nicht gerade gesund sein. Dennoch ist es ein herrlicher Ausblick, einfach traumhaft schön und ich danke dir für die vielen schönen Fotos.

    Drücke dann mal von hier aus die Daumen dass es noch Schnee geben wird und gerade zu Weihnachten eine wirkliche Winterwunderlandschaft entsteht.

    Wünsche dir einen superschönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Laut Meteorologen sieht es schlecht aus mit weißen Weihnachten. Nur das sind wir mittlerweile gewohnt,2010 gab es zuletzt weiße Weihnachten. Nur wie heißt es so schön: die Hoffnung stirbt zuletzt! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja wo ist denn bloß der Schnee geblieben!? :-)

    Hallo liebste AnnA,
    eine gewisse Enttäuschung über die schneefreien Berge ringsum kann ich schon aus deiner Überschrift entnehmen und deine Bildauswahl mit den nur ganz leicht unterschneiten Skipisten ;-) und den etwas gelangweilt dreinschauenden Schneekanonen lassen deinen so sehnlichst erhofften Wintertraum doch arg in weite Ferne rücken. Ich glaube du hättest uns heute viel lieber eine toll verschneite Winterlandschaft präsentiert, stimmts? Ist aber überhaupt nicht schlimm (zumindest für mich), denn trotzalledem hast du mich mit deinen faszinierenden Aufnahmen wiedermal voll und ganz abgeholt und ich konnte es genießen von dir in dein "Paradies Kärtnens" entführt zu werden :-) ... der Blick auf den Nebelteppich ist ja echt ganz besonders gigantisch! :-)

    Hab einen feinen Tag liebe AnnA!

    Viele liebe Grüße und Bussis
    Dein Philipp

    AntwortenLöschen
  5. Mein lieber Philipp, wie es scheint kommst du nicht allzu oft mit Nebel in Verbindung, denn das ist kein Nebelteppich sondern ein Nebelmeer :)))) wenn schon -denn schon :-P

    AntwortenLöschen
  6. Was so mancher nicht alles aus einen Bild liest. Faszinierend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss halt mit offenen Augen durchs Leben gehen, denn ansonsten verliert man den Blick fürs wesentliche!

      Löschen
  7. Als ich das erste Jahr mit meinem Liebsten zusammen war wollte er mich zum romantischen Winterurlaub nach Österreich entführen. Das müsste im Januae 2007 gewesen sein und da gab es leider auch keinen Schnee :-( Ich hoffe ihr werdet bald mit Schnee beglückt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...