4. Dezember 2015

Winterwald

Ein weißes Reh im Glas habe ich euch ja schon mal vorgestellt, aber keines in gehäkelter Form...


 Ein Wimpernaufschlag zum Verlieben und das glitzernde Puschlschwänzchen ist auch nicht zum Verachten. Da Kupfer die Trendfarbe der Saison ist, darf ein Schleifchen in diesem Farbton  natürlich nicht fehlen.
Rehe sind bekanntlich sehr scheue Tiere von daher braucht mein Rehlein auch ein passendes Versteckt. Was eignet sich dafür besser als ein Bäumchen...


Nicht irgendein Bäumchen, sondern ein weißes ebenso in gehäkelter Form.
Für die Anfertigung eines solchen Bäumchens braucht man ein bisschen Ausdauer, aber die lohnt sich den das Endergebnis kann sich durchaus sehen lassen.
Den Sockel habe ich mit getrockneten Flechten beklebt, denn nur ein Stück Holz allein ist mir zu eintönig.
Mit  ein wenig Aufwand ist eine zauberhafte Winterwald Szene entstanden...


Die Anleitung für das Bäumchen habe ich in der Zeitschrift „Sabrina special  Häkelideen für Advent und Weihnachtszeit „ gefunden .

Im Buch „Liebenswerte Häkeltiere von Vanessa Mooncie „ habe ich das Reh entdeckt. Gehäkelt habe ich das Reh und das Bäumchen mit  Elisa Garn , Nadelstärke 1,25.

Ich wünsche euch noch eine schöne Adventszeit , habt es fein mit herzlichen Grüßen  AnnA

Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Häkelarbeiten und der Tannenbaum ist so schön!
    Du findest aber auch immer wieder aussergewöhnliches!
    Schönes Adventwochenende
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, schön das dir meine Werke gefallen. Auch dir wünsche ich ein feines Adventwochenende.

      Löschen
  2. Sehr schöne Sachen hast du da gehäkelt liebe Anna. Und ganz wunderbar gleichmäßig gearbeitet, Hut ab.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Sabine. Ich.denke in jedem von.uns steckt.ein Perfektionist :)

      Löschen
  3. Einfach süss sieht das niedliche Reh aus und das Bäumchen ist eine Wucht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja ich freue mich von dir zu lesen!

      Löschen
  4. Moin Anna,
    wunderschön deine Winterdeko, mir fällt nichts besseres ein.
    Schönen zweiten Advent!
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Betty. Auch dir einen schönen zweiten Advent.

      Löschen
  5. Hola liebe AnnA,

    na, aber nicht fur für das Bäumchen braucht man die Geduld. Bei den schönen Sachen die du alle häkelst hast du die aber wahrscheinlich im Blut. Echt wieder so bezaubernd geworden....und bei dem Reh fällt mir sofot mein gehäkeltes Pferd aus der Schulzeit ein, ohne Anleitung..weia, das hatte vielleicht nen langen Kopf^^

    Jedenfalls eine superschöne und niedliche Dekoration die mir gefällt.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja was meinst liebe Nova, was in meiner Handarbeitswelt schon alles schief gegangen ist :-)...

      Löschen
  6. Liebe Anna, mich erstaunt überhaupt nichts mehr. Anregungen kann man sich ja überall holen, aber man muss sie auch erst mal umsetzen. Ich bewundere Dich für die Nadelstärke 1,25. Habe auch noch ein Projekt mit 1,5 er Nadel geplant, denke dabei an meine Hände welche gerne zwischendurch einschlummern. Ha,ha.
    Wünsche Dir ein wunderschönes Advent Wochenende und stell große Stiefel vor die Tür, vielleicht werden sie gefüllt mit Wolle und Garn für neue wunderschöne Handarbeiten.
    Ganz liebe Grüße für Dich und die ganze Familie
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die größten Stiefel die ich finden konnte habe ich vor die Tür gestellt, nur Wolle und Garn war leider keines drinnen :-))

      Löschen
    2. Ja, weil du nicht brav warst

      Löschen
    3. ... immer nur brav sein ist langweilig...

      Löschen
  7. So bringst du "Stimmung" ins Heim - trotz (noch) fehlendem Schnee! Einfach herzig das Rehlein! Die ganze "Szene" ist einfach so schön anzuschaun...zum dahinschmelzen, meine liebe Anna!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. echt jetzt, mir geht dieses "aktuelle spät-Sommerwetter" schon dermaßen auf die Nerven, wenn es nicht bald mal schneit na dann....:-)
      schön das dir meine kleine Szene gefällt liebe Nicole...

      Löschen
  8. Liebe Anna,
    den "Tannenbaum" finde ich klasse, aber in dieses bezaubernde Rehlein habe ich mich gleich verliebt.
    Noch einen schönen 2. Advent-Sonntag wünscht dir
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursila, auch dir wünsche ich noch einen schönen 2.Advent-Sonntag-Abend...

      Löschen
  9. Guten Morgen meine liebe AnnA,

    auch wenn ich mal wieder der letzte im Bunde bin, muss ich unbedingt noch eben loswerden, wie begeistert ich von deinem Winterwald mit dem süßen Rehlein mit den tollen Wimpern und der wunderschönen Umsetzung des tollen Bäumchens bin! :-) Wieder einmal ein absoluter Hingucker wie deine Arbeiten in Szene gesetzt hast! Man kann schon am Bild deutlich erkennen, dass sich das Rehlein dort unter der Tanne und dem sicheren Dickicht pudelwohl fühlt, auch wenn man das Gefühl hat, als wolle es gerade aus dem Bild springen :-)

    Hab es fein meine liebe AnnA!

    Bussi von deinem Philipp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. besser als letzter als gar nicht, gell :-)
      bussale

      Löschen
  10. Das Reh sieht ja süß aus, liebe Anna. :) hab einen schönen Tag und eine gemütliche Adventszeit. Caro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...