25. Oktober 2016

Sesamstriezerl

Heute habe ich euch ein gelingsicheres Rezept mitgebracht, dass weder aufwändig in der Zeit noch in der Zubereitung ist.
Also  Zutaten bereit stellen  und schon kann es losgehen.


Zutaten: 60 ml lauwarme Milch, 150 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Zucker, 1 EL Pflanzenöl( oder zerlassene Butter) 1 Würfel Germ ( Hefe) , 8 g Salz, 400 g glattes Mehl
Sesam zum Bestreuen…man kann die Weckerl auch mit  Mohn oder Salz bestreuen…
Zubereitung:
Lauwarme Milch und Wasser, Zucker und Öl verrühren, Hefe ein bröseln. Salz und Mehl zugeben und alles vermischen und solange kneten bis der Teig blasen wirft. Zugedeckt auf das verdoppelte Volumen aufgehen lassen. Danach den Teig in gleichgroße Stücke schneiden und daraus Striezel formen.


Striezel mit Wasser bestreichen, mit Sesam bestreuen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Striezel drauflegen. Ca. 15 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 200° Grad vorheizen, die Striezel ca. 20 Minuten backen.
Die Striezerl schmecken mit Belag süß oder pikant lecker, aber auch ohne sind sie eine Gaumenfreude. 

Kommentare:

  1. Boa ist das fies...haben zwar schon den Kaffee neben mir aber noch nichts gegessen^^ Da würde ich jetzt zu gerne hinlangen und mir einen Striezel stiebitzen ;-)

    Schauen echt lecker aus; danke dir für das Rezept.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Anna
    das wäre jetzt das ideale Gebäck zum Frühstück, ich mag
    alles mit und um Sesam.
    Selbst gebacken habe ich solche Brezerl oder Weckerl noch nie
    ich habe immer Angst, dass der Sesam verbrennt oder zu braun wird,
    weil mein Ofen hat schon "Altertumswert"
    Wir haben einen großartigen Biobäcker im Ort ;-), dem überlasse ich das.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna
    das ist ein tolles Rezept das werde ich doch gleich am Wochenende ausprobieren.. die sehen so lecker aus danke für das Rezept!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Anna,
    oh, sehen die lecker aus! Ist denn noch einer übrig? ICh habe mir gerade einen frischen Kaffee gemacht *SChmunzel*
    Danke für das schöne Rezept! Momentan komme ich kaum zum backen, aber bald ist wieder mehr Zeit dafür da :O)
    Hab einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank,
    Werde ich heute noch testen. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...