9. November 2016

es wird gezopft...

Eine ausgefallene Trachtenjacke lässt sich wunderbar selber stricken. Optimal, wenn die Jacke nicht nur zum Dirndlkleid passt, sondern sich auch zum lässigen Alltags-Look kombinieren lässt.


In der Zeitschrift "Online" Stricktrends Winter 2011/12 habe ich diese tolle Jacke entdeckt. Das  Zopfmuster stricken liegt mir einfach und mir gefällt es auch ausgesprochen gut, dauert zwar  wesentlich länger als nur glatt rechts stricken, aber die Geduld und Mühe hat sich mal wieder gelohnt...


Die Jacke wird von unten nach oben gestrickt. Rücken und Vorderteile, sowie beide Ärmel, danach werden sämtliche stillgelegten Maschen auf eine Nadel genommen und die Passe gestrickt. 


Am Ärmelbündchen wird ein Noppenmuster mit eingestrickt…die Knöpfe im Trachtendesign passen optimal zur Jacke

Verwendet habe ich die Alpina Landhauswolle von Lana Grossa und gestrickt mit Nadelstärke Nr.5



Kommentare:

  1. Perfekt würde ich mal sagen...was für eine tolle Jacke, und auch wenn Trachtenjacke würde ich die sofort auch zu Jeans tragen. Ganz ganz toll liebe AnnA. Ziehe auch hier mal wieder den Hut vor deiner Leistung.

    Viel Freude damit, kannste echt stolz darauf sein.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. wow.... das ist ja eine tolle Fleißarbeit

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Würde auch in meinen Schrank passen ;O), mag Zöpfe einfach. Sie geben dem Gestrickten immer einen Landhaustouch.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    ein Traum von einer Jacke. Gratuliere, die ist dir wirklich perfekt gelungen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,

    Deine Trachtenjacke ist so toll geworden. Ein richtiger Traum. Die würde ich auch sofort tragen.

    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    das ist ja eine ganz bezaubernd schöne Jacke geworden! Sie wird Dich wunderbar wärmen!
    Hab noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt musst ich grad schmunzeln...hab ich doch grade vorgestern in einer Zeitschrift aus 2013 eine total schicke Strickjacke gesehen. Man findet wirklich auch in den ältesten Heftchen immer noch ganz bezaubernde Sachen (man darf nix wegschmeißen). Deine Jacke ist absolut gelungen. Die Tailierung passt total gut für so ein trachtiges Stück. Du findest auch immer die perfekte Wolle für das Design ...oder umgekehrt?
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Oh super sieht die Jacke aus liebe Anna!! Ich liebe Zöpfe auch und stricke sie sehr sehr gerne. Oben die Passe zu stricken war sicher nicht einfach mit den ganzen Maschen auf der Nadel aber dafür sieht sie echt super schön aus und kann auch zu Jeans getragen werden, das gefällt mir sehr♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna!
    Das Jäckchen ist richtig toll geworden. Gefällt mir richtig gut und sieht bestimmt auch zu Jeans richtig toll aus. An die Technik von unten nach oben und dann die Passe habe ich mich noch nicht gewagt, aber ich werde es bestimmt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  10. Das ist das reinste Kunstwerk. Toll sieht es aus.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...