1. November 2016

Friedensglocke

Passend zum Glockenturm-Projekt bei Nova ( HIER gibt es mehr zu sehen) zeige ich euch heute etwas ganz besonders, also kommt mit…

Wir befinden uns in Mösern...


Mösern ist ein Dorf und eine Ortschaft der Marktgemeinde Telfs im Bezirk Innsbruck-Land in Tirol. Der Ort nennt sich Friedensdorf.
Im Gemeindegebiet wurde 1997 die größte Glocke des Bundeslandes Tirol aufgestellt.


 Am "Schwalbennest Tirol" erklingt seither jeden Tag um 17 Uhr das mächtige 10.180kg schwere,2,54 Meter breite und 2,51 Meter hohe  Instrument im Ton Es°.
Zum 25-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) als Symbol für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und den Frieden im Alpenraum  wurde sie errichtet. Entworfen wurde die größte freistehende Glocke im Alpenraum vom Tiroler Architekten Hubert Prachensky, gegossen wurde sie von der berühmten Glockengießerei Grassmayr in Innsbruck. Die Glocke steht frei inmitten wunderschöner Alpenlandschaft und verkündet mit ihrem imposanten Klang täglich um 17 Uhr ihre Friedensbotschaft.



Die Glocke trägt folgende Inschrift:

ICH LÄUTE FÜR DIE GUTE NACHBARSCHAFT UND DEN FRIEDEN DER ALPENLÄNDER

ALFONS GOPPEL, SILVIUS MAGNAGO UND EDUARD WALLNÖFER

Außerdem zeigt sie die Wappen der Mitgliedsländer der Arge Alp, Bayern, Graubünden, Lombardei, Salzburg, St. Gallen, Südtirol, Tessin, Tirol, Trentino und Vorarlberg, sowie das Wappen Baden-Württembergs.

 Wir waren gerade zur rechten Zeit vor Ort und konnten somit das Glockengeläut mit dem überwältigten  Ausblick auf das obere-mittlere Inntal mit dem Silberband des Innflußes in vollen Zügen genießen.



Schon Albrecht Dürer war hingerissen von dem weiten Ausblick über das Inntal, der sich von Mösern aus bietet. In einem seiner Selbstbildnisse hat er ihn sogar im Hintergrund verewigt. (Bild ist aus dem www.)


bis zu 80 km Fernsicht...


HIER gibt es ein Video dazu...

Kommentare:

  1. Kein Wunder das er hingerissen war. Da zeigt sich ja auch wirklich die Schönheit der Natur und der Blick von dort ist fantastisch.

    Toll auch die Friedensglocke. Noch nie davon gehört finde ich schon allein den Gedanken klasse. Soetwas sollten sie auf der gesamten Erde aufstellen, einfach auch als Erinnerung für die Menschen die es immer noch nicht begriffen haben wie einfach doch Frieden "geht", schon allein in der Nachbarschaft.

    Sehr gerne bin ich mitgekommen und danke dir vielmals für den tollen Beitrag. Ein weiterer Ort den ich "kennenlernen" konnte und mir im Gedächnis bleiben wird.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. So eine Glocke müsste es viel öfter geben, das ist ja wirklich eine tolle Idee und sehr imposant sieht es aus. Ja den Glockenton stelle ich mir auch sehr schön vor. Den Ausblick kann man wohl nur als atemberaubend bezeichnen!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anna,
    das ist aber tatsächlich etwas besonderes.

    Da denke ich an die Glocke von Friedland, das war ein Durchgangslager, durch das auch die Kriegsgefangenen und Flüchtlinge aus dem Osten gingen.

    Diese Glocke von Friedland ist ein Symbol und bedeutet auch Freiheit.

    Lieben Gruß Eva und vielen Dank für die Erinnerung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedlandglocke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna, ich werd verrückt. Du glaubst gar nicht, was für eine Freude Du mir mit diesem Beitrag gemacht hast. Mösern hat für mich eine sehr besondere Bedeutung. Als kleines Mädchen durfte ich mit meiner Patentante mehrere Winter hintereinander in Mösern Skiferien machen. Ich habe so herrliche Erinnerungen daran, vor allem auch an diesen Blick. Ich bin mit den Kindern des Dorfes beim Fasching zu allen Häusern gelaufen. Wir sind mit dem Pferdeschlitten gefahren und ich war beeindruckt von der Hohen Munde. Im letzten Jahr bin ich mit meinem Mann noch einmal dort gewesen, auch in Seefeld und ich war perplex, dass alles noch so ist wie früher, sogar der Geruch. Die Veränderungen fallen gar nicht auf. Hoffentlich bleibt der Frieden erhalten.
    Ganz liebe Grüße
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Eine wundervolle Idee mit der Friedensglocke!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. FRIEDENSGLOCKEN können gar nicht groß genug sein - aber zu laute Glocken machen leider auch GEHÖRLOS !!!
    Die Friedensglocke steht an einer sehr schönen Stelle !
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    was für ein wunderbarer Ort mit der Friedensglocke!
    Hab noch einen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Sehr beeindruckend, diese große Glocke. Das muß sich unten im Tal ja ganz toll anhören. Werfen die Berge noch ein Echo dazu?

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  9. Unglaublich schön, eine atemberaubende Landschaft. Und besonders gefällt mir auch der Gedanke der Friedensglocke, die warnt und beschützend wirken soll.

    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...