28. November 2016

Von der Palette zum ...

Pinterest der Katalog der unendlichen Ideen, hat mich mal wieder zu einer Nachmach-Idee verleitet, die es in sich hatte.
Die Beschaffung des Materials war eine Herausforderung sondergleichen.
Und zwar handelte es sich um eine Holzpalette. Nein, nicht irgendeine Palette, sondern es musste eine Einweg-Palette sein. Daher-weil die mehrere Holzlatten eng aneinandergereiht hat. Die gewöhnlichen Europaletten sind zu rustikal-zu sperrig und haben zu wenig Latten.
So-woher also diese Palette nehmen 😖?? Hier und da wurden mir solche Paletten in Aussicht gestellt, nur wie gesagt nicht die, die ich benötigte. Ich habe mich sogar auf diversen Baustellen herumgetrieben und nachgefragt. Mehr als ein verdutztes NEIN war nicht zu bekommen. Somit war mein Projekt nicht umsetzbar-kein Material-kein Projekt!
Bis zu jenem Tag in meinem Lieblingsbaumarkt wo man die Verkäufer unter den Regalen suchen muss, denn wo sind sie sonst wenn man einen braucht???
Auf der Suche nach Beton sah ich „SIE“ meine Palette-hoch aufgestapelt mit Betonsäcken!
Hach, mein bereits aufgegebenes Projekt nahm wieder Fahrt auf!!!  Dem Verkäufer der wie aus dem NICHTS plötzlich neben mir stand, erklärte ich lang und breit ,wozu-weshalb und warum ich genauso eine Palette bräuchte .Dieser machte sich dann doch die Mühe und ging mit mir ins Außenlager um nach einer Palette zu schauen. Meine Hartnäckigkeit machte sich bezahlbar, völlig umsonst habe ich die richtige Palette bekommen... da ist "SIE"

Die Freude war  groß – aber dann die Ernüchterung!
 Wie bekomme ich das schwere Ding  in mein Auto und vor allem wohin damit???😲
Zur Information: mein fahrbarer Untersatz ist weder ein Lieferwagen noch ein  Familienkombi, sondern ein schnuckliger-kleiner VW-Polo …Anbinden und nach schleifen geht ja wohl kaum, also musste ich das Innenleben meines Autos zerlegen. Ein netter Außenlager-Mitarbeiter erkannte mein schwieriges Unterfangen und eilte zu Hilfe.
Ich war nicht vorbereitet eine Palette zu erhaschen, denn ansonsten hätte ich mein Auto vorher mit alten Decken ausstaffiert, denn zu Hause angekommen musste ich mein Schnuckelchen einer Innenreinigung unterziehen. 


Paletten sind nun mal nicht sauber!!!!

Wie auch immer, ich bin unverhofft zu einer Palette gekommen und konnte somit die Umsetzung vorn der Palette zum Lichterbaum wieder aufnehmen!!!!

Ich habe auf der Rückseite der Palette alles entfernt bis auf die Querlatte in der Mitte. Auf der Vorderseite mittig ein großes Dreieck aufgezeichnet und mit der Stichsäge ausgeschnitten. Aus den Resten habe ich  noch zwei kleine Dreiecke gebastelt. 



Einen passenden Platz im Garten gesucht...


und mit einer Batteriebetrieben Lichterkette umwickelt, denn was wäre ein Lichterbaum ohne Licht..😃

und wie man sieht, die Mühe und der ganze Aufwand hat sich einfach gelohnt...

PS: ich lebe am Land in einem kleinen überschaubaren Dorf, nur mit Beginn der Weihnachtszeit fühle ich mich jedesmal nach "Las Vegas" versetzt 😂...Denn- bei unseren Nachbarn rund herum blinkt und leuchtet es in den buntesten Farben .Mittlerweile  gibt es nichts was es nicht gibt. *ggg* Ich werde es vermissen, wenn am 6 .Jänner wieder die Lichter ausgehen..*lach*
Da passt der Spruch den ich auf Pinterest gefunden habe ja perfekt dazu...😂



herzlichst AnnA

Kommentare:

  1. Hihi, ich befürchte ja immer, dass in der Weihnachtszeit die Flugzeuge bei den Nachbarn im Garten landen und nicht auf dem Flughafen in D´dorf. Bei denen dürfte der tolle Spruch absolut zutreffen ;-))). Liebe Anna, deine Mühe, solch eine Palette zu finden, hat sich absolut gelohnt. Die Paletten-/Lichterbäume sehen total klasse aus. Tolle Geschichte.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles "Richtig Gut aus". Von mir bekommst du ein WOW
    Alles Liebe
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  3. *rofl*...der Spruch ist super, den merke ich mir!!!

    Habe ich bei dem Wort Palette am Anfang an eine Sitzgelegenheit gedacht, aber neeee...so eine klasse Idee mit Tannenbäumen. Die gefällt mir und glaube mir, die werde ich auch mal aufgreifen, gerade wenn ich hier ein Stück übrig habe. Diese Paletten bekommt man hier noch relativ einfach. Sie werden meist von den Geschäften an die Container gestellt, und wenn man dann weiß wann Lieferungen kommen..schwupp ;-) Freue mich riesig dass du Glück gehabt hast, echt klasse.

    Danke dir für deine Inspiration und noch einen tolle Woche

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    was für eine zauberhafte Idee! Da haben sich alle Mühen gelohnt, das sieht so schön aus!
    Der Spruch am ende gefällt mir auch :O) Ja, Pinterest ist eine gute Fundgrube für Ideen!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle Idee und im Dunklen sehen sie mit all ihren Lichtern richtig echt aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna
    das ist ja wunderschön geworden aus der Palette ,,, ich bin begeistert!
    Der Spruch musste ich lachen so geht es mir auch*zwinker*

    Schöne Adventzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ganz tolle Idee und der Spruch.. herrlich
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll liebe Anna, eine ganz wunderbare Idee. Gut, dass du so flexibel warst und dein Auto kurzer Hand umgebaut hast. Wir haben neulich eine Einwegpalette auf den Sperrmüll gestellt. Schade, die hätte ich bestimmt auch zu so schönen Bäumen verarbeitet. Pinterest ist wirklich eine nie versiegende Quelle an genialen Ideen. Da muss ich immer aufpassen, dass ich mich dort nicht stundenlang rumtreibe, denn sonst bleibt ja keine Zeit mehr, um die schönen Sachen alle umzusetzen, die man dort sieht :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Gratuliere! Die Ausdauer hat sich ja gelohnt. Die Bäumchen gefallen mir ausnehmend gut. Der Spruch gefällt mir fast noch besser.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anna,
    was für eine tolle Geschichte und wie wunderschön Deine Umsetzung. Würde die Bäume am liebsten sofort nachbauen...
    Liebe Grüße. Charly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...