6. Dezember 2016

Mooskugeln


Für den Körper als Unterbau habe ich reichlich Zeitungspapier zusammen geknüllt .Damit sie auch wasserdicht ist, wird sie  anschließend  in eine Plastiktüte gesteckt, mit Draht umwickelt und zu einer Kugel geformt.
Nun kommt das Moos das ich bei unseren Wanderungen immer fleißig sammle ins Spiel.
Man nimmt die Moosplatten und legt sie um die Kugel drum herum und umwickelt sie solange mit Draht bis sich eine schöne runde Kugel gebildet hat und kein Moos mehr absteht.
Vom Sternenkranz sind noch ein paar Sterne übrig geblieben und die ergänzen  mit ein paar Zweigen die Mooskugel perfekt.



Die Mooskugeln passen sehr gut zu unserem hölzernen Rudi, der auch Marke Eigenbau ist. Eine schlichte und einfache Advents-Deko für unsere Gartenhaus-Terrasse.

Kommentare:

  1. Toll...die gesamte Deko gefällt mir sehr gut und ist wirklich sowas von praktisch für draussen. Mit den Mooskugeln finde ich auch sehr gelungen. Danke für die ausführliche Erklärung die ein Nachmachen vereinfacht.

    Wünsche einen tollen Nikolaustag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. dein hölzerner Rudy ist KLASSE

    lg und einen schönen Nikolaustag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    ich finde deine Gartenhaus-Terrassen-Deko ganz allerliebst ;-))).
    Einen schönen Nikolaustag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön naturig wie ich es mag...
    lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Eure Deko ist wunderschön! Ich mag das Natürliche, "Schlichte" sehr, einfach toll...
    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    Dein hölzerner Rudi ist so klasse :O)) und die Mooskugeln passen wirklich sehr gut zu ihm! Eine sehr sehr schöne Deko!
    Hab einen feinen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...