19. März 2017

Osterdeko im Garten

Langsam aber sicher geht nun auch bei uns "hinter den Bergen"😁 die Gartensaison los.
Um einmal den Anfang zu wagen machte ich mich unter" mega - stinkenden Bedingungen" daran,  sämtliche Ziersträucher und Obstbäume in Form zu schneiden. Nichts für Geruchsempfindliche Personen, denn  die Bauern aus unserem Dorf ( ja ich bin ein Dorfkind und bin froh ein solches zu sein ) mussten genau an dem Tag der Gartenarbeit , ihre Gülle auf die Feldern ausbringen - sehr schmackhaft.😂
Gut - Augen zu und durch!
Unter dem Motto: *Erstunken ist noch niemand aber erfroren schon * ist neben allerlei anderer Arbeit die Deko für den Garten entstanden.

Die Schnittabfälle einfach so entsorgen wollte ich nicht, also habe ich damit einen Kranz gebunden. Das Hängeweidenkätzchen hat den Winter leider nicht überlebt und dient nun gut einbetoniert (wegen der Standfestigkeit) als Grundgerüst für den Kranz.


 Da wir noch immer starken Morgenfrost haben, pflanze ich noch keine echten Blümchen , darum zieren vorerst Kunstblumen als optischer Hingucker den Kranz. :-)))) (soviel Ehrlichkeit muss schon sein)


Noch ein wenig Deko drum rum und fertig ist mein * Osterbaum* ! 

Eins hätte ich nun fast vergessen, meine zwei weißen Hasen muss ich dir noch vorstellen.
Eine neue Leidenschaft die ich für mich entdeckt habe :) - das Bearbeiten von Ytong-Steinen.
Die Verarbeitung von Beton macht ja schon Spaß, nur bei der Arbeit mit Ytong-Steinen fällt das herum gematsche weg.
Ich muss danach auch nicht mühsam sauber machen, denn es gibt keinen Schmutz, außer Sägestaub.
Deshalb ist es am geschicktesten immer im Freien damit zu arbeiten. Und einer der wichtigsten Faktoren - es gibt keine stundenlangen Wartezeiten bis das Objekt fertig ist.
Mit ein wenig Geschick kannst du im Handumdrehen schöne Gartendeko gestalten wie in meinem Fall> zwei Osterhaserl.



Weil mir  die Arbeit mit Ytong-Steinen so gut gefallen hat, sind auch schon weitere Objekte bereits in Planung, denn an Ideen fehlt es mir wahrlich nicht und der Garten ist ja groß genug um weitere Kunstwerke zu platzieren.​..

Kommentare:

  1. Das finde ich ja mal eine tolle Idee mit dem Osterbäumchen. Mit Kunstblumen habe ich so meine Probleme, aber es gibt tatsächlich so schön, da merkt man den Unterschied fast nicht.

    Auch die Bearbeitung mit Ytongsteinen habe ich schon gelesen, aber es ist ein ganz schöner Staub, der da anfällt, ich müßte ja in den Garten vom Schafnachbarn gehen und der wäre wohl auch nicht begeistert, aber schaun mer mal.

    Jedenfalls ist alles richtig schön gelungen.

    Lieben Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kunstblumen verwende ich ja auch nur zur Überbrückung denn das ist mir zu teuer ständig welche nach zu kaufen nur weil der Frost alles kaputt macht...

      Löschen
  2. Liebe Anna
    Tolle Ideen, also dieser Osterbaum gefällt mir
    wirklich sehr gut, aber die Hasen sind der absolute
    Hingucker, habe schon gehört, dass "Beton" in ist,
    ich habe von einer Bekannten auch einen Betonhasen bekommen,
    für den Osterstrauch. Auf jeden Fall schaut es edel aus
    und ich bin überzeugt, dass dir schon wieder viele Ideen
    im Kopf herumschwirren.
    Ich wünsche dir einen fröhlichen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,dankeschön fur deine netten Worte.na an Ideen mangelt es mir nicht aber an Zeit :)

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    Du hast wirklich schöne Ideen zum dekorieren. Hut ab. Echte Blumen könnte man hier auch noch nicht rein setzen, aber Deine Kunstblumen sehen Klasse aus. Deine Osterdeko ist so schön, da wird man glatt neidisch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike schön das dir meine Deko gefällt,ich freue mich !

      Löschen
  4. Liebe Anna,
    deine kreativen Ideen kennen keine Grenzen (grins). Der Osterbaum sieht klasse aus und die "Stein-Hasen" sind einfach nur toll. Wunderschöne Gartendekoration.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula die Grenzen muss ich mir manchmal selbst setzen :)da mein Tag halt auch nur 24 Stunden hat ...

      Löschen
  5. Liebe AnnA,
    auf wie vielen Hochzeiten kannst Du denn tanzen? ;-))))
    Häkeln, Stricken, Gärtnern, Ytong-Steine bearbeiten, Marmeladegläser behübschen.......usw. usw. usw.
    Einfach toll, was für ein Allroundtalent Du bist.
    Der Osterbaum ist eine blendende Idee, sieht gut aus und ist (fast) alles Natur.

    Liebe Grüße und hab' eine gute Woche, mit vielen neuen Ideen. ;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gm liebe Elisabetta,auf einer einzigen bin ich zu Gange,denn ich habe ja auch noch ein Leben ohne häkeln,stricken usw und sofort :)

      Löschen
  6. Ist zwar schade dass er eingegangen ist, aber das was du daraus gemacht hast ist dafür wieder toll geworden. So ist er wenigstens nicht umsonst "gestorben" gell. Finde es mit den Kunstblumen auch vollkommen in Ordnung, wenn sie denn gut gemacht sind. Das sind die Deinen jedenfalls, sehen echt aus. Klasse auch die Hasen. Ebenfalls eine tolle Idee. Da kann Ostern kommen^^

    Dir einen tollen Wochenstart und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna
    die Arbeit mit Ytong-Steinen sind dir ja so toll gelungen ich bin mal gespannt was du noch so draus machst und das Osterbäumchen ist so hübsch geworden gefällt mir sehr gut!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anna,
    die Idee mit Ytong Steinen ist super, die Hasen sehen richtig gut aus und wenn ich mich richtig erinnere sind die Steine sehr leicht und lassen sich gut bearbeiten. Ich glaube das versuche ich auch mal.
    Danke für den Link.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...