27. Februar 2017

der tägliche Wahnsinn kann beginnen....

Eine neue - arbeitsreiche Woche steht  in den Startlöchern. Mit einer großen Portion schwarzen Humor und lauter Fundstücken aus Pinterest kann der Tag beginnen…

Noch ist keine Wolke am Horizont zu sehen, nur das wird sich in den nächsten Tagen laut Wetterbericht schlagartig ändern…von daher...


 darüber werde ich mir zum gegebenen Zeitpunkt bestimmt reichlich Gedanken machen müssen…😂


Tja..ich sage mal  „ ohne Worte“...


So macht die Fahrt in die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß….😁😁😁


Ich blinke grundsätzlich nie, zum Einen hat es keinen Fremden zu interessieren wohin ich fahre…*gg* und zum Anderen ...


Ist durchaus eine Überlegung wert…😂😂 bzw. der Gedanke überfällt mich relativ oft...😁😁


wozu auch..wenn es auch anders geht *lach*



25. Februar 2017

Zitat im Bild

zur besseren Ansicht Bilder anklicken


Zitat im Bild eine sehr schöne Action bei Nova bei der es sich  lohnt mitzumachen.
Mehr könnt ihr wie gewohnt HIER sehen.



Auf Streifzug durch meine Heimat…

Ein Blick nach oben… diese Fichte steht in meiner Heimatgemeinde  ist ein Naturdenkmal und über 220 Jahre alt…


Das Schilf raschelt im Wind…


langsam aber sicher gibt das dicke Eis die Lavant ( Fluss) frei…


 Herr und Frau Maulwurf geben ihr Comeback…zum Glück nicht in unserem Garten 😃


und seltene Gäste in diesem Winter…


Lagebesprechung am Fluss...wer wagt den ersten Sprung..naaaaaaa....


war doch klar, die goldene Mitte... 😂


BILDER sind mein EIGENTUM !

22. Februar 2017

Bananen-Eierlikör-Tiramisu

Das berühmte Tiramisu mit Mascarpone, Kaffee  und Kakao lieben alle .
Es gibt unzählige Varianten wie man dieses leckere Dessert zubereiten kann.
Meine neueste Entdeckung ist ein „Bananen-Eierlikör-Tiramisu“  ...


Für uns Schleckermäulchen  durch und durch ein Gedicht  und ganz besonders wenn man Eierlikör-Fan ist 


Die Zubereitung ist ganz easy und das Rezept findest du HIER! 


 Im www. habe ich gelesen, dass wir Österreicher das Tiramisu zu einer der drei beliebtesten Nachspeisen gewählt haben ! Nun ja, so wählt halt Österreich :)



20. Februar 2017

Das närrische Gurkenglas

Langsam aber sicher strebt die närrische Zeit ihrem Höhepunkt zu.
Ich bin kein Gegner dieser verrückten Zeit, aber auch kein Befürworter. Ich mochte mich schon als Kind nicht verkleiden, geschweige denn heute als Erwachsene. Aus diesem Grund gehe ich dem ganzen Trubel einfach aus dem Weg.

Was nicht heißen soll, dass Faschingsmuffel nicht auch mal schwach werden können - ich bin das beste Beispiel dafür  😃

Nun… ist dieser Narr nicht goldig??? ❤


 Diesem süßen Kerlchen zu widerstehen ist schier unmöglich… die Anleitung dafür findest du HIER.


Wackelaugen, ein Spitzenkragen sowie bunte Bommel am Deckel und die baumelnden Narren Schuhe gehören einfach dazu...


Ein weiteres Deko-Glas für meine Sammlung, dass bestimmt zum gegebenen Zeitpunkt den Besitzer wechseln wird…😎

18. Februar 2017

Zitat im Bild

zur bessern Ansicht Bilder anklicken


Zitat im Bild eine sehr schöne Action bei Nova bei der es sich  lohnt mitzumachen.
Mehr könnt ihr wie gewohnt HIER sehen. 

Bevor die nächste Schlechtwetterfront ins Land zieht ,wollen wir  noch mal eine ausgiebige Schneeschuhwanderung unternehmen.

Unser Ausgangspunkt ist das Gaberl.

Das Gaberl  ( 1540m) liegt in der Steiermark, genauer zwischen Stub- und Gleinalpe und verbindet Großfeistritz im Norden mit Köflach im Süden.

Vom Parkplatz Gaberl wollen wir zuerst zum Steinplan (1670m) und anschließend zum Wölkerkogel (1704 m) wandern. 


Die Technik der  Windkraftwerke kann man hier aus nächster Nähe beobachten. Im  
Hintergrund die Seckauer Tauern...


Nanu, Fichten haben Flügel ???? 😉



Das Gipfelkreuz am Steinplan ist in Reichweite…dahinter Einblicke in die Steiermark...


Das erste Ziel ist erreicht…


Der Aufstieg zum Wölkerkogel  mit der steinernen Statue der  Hl.Maria ist der anspruchsvollste Teil der Wanderung...


GESCHAFFT!!!!


Inschrift am Sockel der Statue…


Stille und Ruhe...


so nah und doch so fern…



Und zu guter Letzt >Liebe gibt es überall <  

BILDER SIND MEIN EIGENTUM!


15. Februar 2017

Rosenkranz


Letzten Herbst waren wir mit langen andauernden Schön und vor allem Warmwetterperioden gesegnet, was dazu geführt hat, dass unser Rosengärtchen sich nochmal von seiner besten und schönsten Seite gezeigt hat.
Blütenkopf über Blütenkopf rankten in den schönsten Farben an den Rosenbüschen.
Doch auch der Garten braucht ab November Winterschutz. Bevor ich den Rosenstöcken mit  Vlies und Co. den nötigen Winterschutz  gegeben habe, wurden die Rosen noch geschnitten. Ich brachte es  einfach nicht übers Herz die Blütenköpfe wegzuwerfen, also habe ich sie im Gartenhaus getrocknet.


Bevor nun die neue Gartensaison beginnt, habe ich endlich die Zeit und Muße gefunden daraus einen Kranz zusammen mit  getrockneten Flechten zu basteln. 

Alles was du dazu brauchst sind getrocknete Rosenblütenköpfe  und getrocknete Flechten, einen Kranz, ich habe eine Strohkranz verwendet denn ich vorher mit Vlies umwickelt habe, Heißkleber und ein Spitzenband.
Die Stiele entfernen und nach Belieben die Blütenköpfe aufkleben. Mit Flechten die Lücken auffüllen. Das Spitzenband  zu einer Schleife binden, gut befestigen und fertig ist ein zauberhafter Rosenkranz.


Gedacht war das gute Stück für unsere Sommerresidenz, doch noch ehe der Kranz halb fertig gestellt war, hatte sich schon ein Abnehmer gefunden.

12. Februar 2017

Schneggal


Auf der Suche nach originellen und witzigen Geschenken zum Valentinstag  habe ich dieses süße „Schneggal“ gefunden…
Für die flinken Häklerinnen unter uns ist das Anfertigen der Schnecke ein Kinderspiel. Mit ein wenig Schnick –Schnack aufgepeppt  und schon ist das  außergewöhnliche Tierchen fertig.



Die Anleitung findest du HIER.

11. Februar 2017

Zitat im Bild



Zitat im Bild eine sehr schöne Action bei Nova bei der es sich  lohnt mitzumachen.
Mehr könnt ihr wie gewohnt HIER sehen.



Bild ist mein Eigentum …

8. Februar 2017

Valentinstag

Bald ist es wieder soweit und der Tag der Verliebten wird wieder ganz offiziell gefeiert.

Für mich  Anlass genug, um ein weiteres Deko-Glas anzufertigen.


Ein kleines-süßes Bärchen, dazu eine rote Rose, sowie ein Herz  in gehäkelter Form, zieren den Deckel.


Die irisierenden Herzen habe ich zuerst aufgenäht und dann mit Halbperlen beklebt. 


Und damit die ganze Szenerie auch absolut perfekt ist, habe ich das Glas noch mit Süßigkeiten befüllt.
Die Idee und Umsetzung ist von mir.

Und weil es sich gerade so schön um die Liebe dreht, gehört dieser schöne Rahmen fabriziert im Photoshop mit folgendem Spruch( aus dem www.) einfach dazu: 


...„aber die Wunden heilen „erwiderte der Igel und reichte dem Hasen ein Pflaster. 

6. Februar 2017

blau wie der Himmel...

Wochenlang hatten wir Tag ein, Tag aus strahlend blauen Himmel , fast so blau wie mein neuestes Winterset in gehäkelter Form.
Bisher habe ich erst ein einziges Set gehäkelt (hier) ansonsten immer gestrickt. Nur ich muss zugeben, das Häkeln macht genauso Spaß, es geht halt schneller von der Hand wie das Stricken.
Ausschließlich aus festen Maschen und Relief-Stäbchen wird der Loop gearbeitet. Die Mütze habe ich bei Drops gefunden .Sie wird  aus festen Maschen und Stäbchen gehäkelt. Und wie sollte es auch anders sein, Glitzersteinchen gehören mit dazu.


Verwendet habe ich dafür die Wolle „Lisa von Wollbutt“ , in der Farbe „Blau„ und  gehäkelt  mit Nadelstärke Nr.5.

Ich arbeite sehr gerne mit dieser Wolle, da sie sehr kuschlig- weich ist. Die Farbpalette ist nicht unerheblich, daher wird bestimmt noch das ein oder andere Set entstehen.

Die Idee zum Loop habe ich auf Pinterest gesehen.


verlinkt bei Elke 

4. Februar 2017

Zitat im Bild

zur besseren Ansicht Bilder anklicken


Zitat im Bild eine sehr schöne Action bei Nova bei der es sich  lohnt mitzumachen.
Mehr könnt ihr wie gewohnt HIER sehen.

Bild/er ist/sind  mein Eigentum und das Zitat ist von Carl-Ludwig Schleich.




Träume sind wie Seifenblasen. Auch wenn sie zerplatzen , ist es schön, dass sie da waren. Denn ein Traum ist immer ein Anfang.



Kinder sind oft klüger als man glaubt. wenn sie sehen, dass eine Seifenblase platzt,machen sie eine neue,statt zu klagen, dass sie kaputt ist. ( www.spruch-des-tages.org)



Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, sonst ist sie eine eitle Seifenblase. (Berthold Auerbach)



Wenn bei einigen Menschen Seifenblasen aus dem Mund fliegen würden,wäre die Unterhaltung wenigstens was fürs Auge. ( Schwarzer -Kaffee-Net)




herzlichst eure AnnA
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...