13. Januar 2018

Zitat im Bild



 "Zitat im Bild" ist eine sehr schöne Action, bei der ich immer sehr gerne mitgemacht habe und das werde ich ab sofort  auch weiterhin tun. Meine liebe Nova es macht mir Spaß  wieder dabei sein zu können.



Zitat ist von Friedrich Nietzsche: Alle verschwiegenen Wahrheiten werden giftig.
 Bild ist mein Eigentum.

 Am Bild  ist die rote Heckenkirsche zu sehen .

Die Rote Heckenkirsche oder Gewöhnliche Heckenkirsche ist eine Pflanzenart aus der Familie der Geißblattgewächse Die glänzend roten Beeren sind für uns Menschen aufgrund des Bitterstoffs Xylostein ungenießbar und giftig. . Die  Rote Heckenkirsche ist ein sommergrüner Strauch, und ein Flachwurzler.Blütezeit von Mai bis Juni. Ihre Blüten werden von Hautflüglern wie z. B. von Waldhummeln bestäubt. Die Beerenfrüchte breiten sich entweder von alleine aus oder müssen, um richtig keimen zu können, den Darmtrakt einiger Tiere durchlaufen (Endozoochorie). Die in den Beeren enthaltenen Samen benötigen zudem Kälte, um keimen zu können. Die Art ist gegen Auftausalze widerstandsfähig und wird nicht vom Wild verbissen. Die Rote Heckenkirsche ist fast in ganz Deutschland sowie in Europa und im westlichen Asien relativ weit verbreitet. Sie kommt häufig in krautreichen Eichen- und Buchenwäldern, auch in Ulmen-, Linden- oder Nadelmischwäldern, in Hecken und im Gebüsch, auch gepflanzt an Straßenrändern vor. Sie bevorzugt nährstoffreichen, kalkhaltigen Boden an schattigen oder halbschattigen Stellen Die Art wird immer wieder bei Begrünungsmaßnahmen angepflanzt. 
Informationen sind aus dem www.

Kommentare:

  1. Hallo Anna, ein nachdenkenswertes ZiB - gefällt mir sehr gut. Ein wahrlich schönes WE wünscht Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, ein tolles Zitat mit einer echten Weisheit und bildlich super ausgedrückt !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,

    Wahrheiten sollte man mitteilen und sie nicht verschweigen, so sehe ich es.
    Aber wie oft bekommen wir etwas vorgegaukelt, was nicht der Wahrheit entspricht.

    Die Früchte mit ihrem kräftigen Rot sehen einfach toll aus, aber die lassen wir lieber mal dort, wo sie sind, gell?

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist doch meistens das verbotene was uns reizt 😉 dir auch ein feines Wochenende 🤗

      Löschen
  4. Guten Morgen, liebe Anna... es ist tatsächlich ein bemerkenswertes ZiB von Nietzsche, der ja bekanntlich nicht unbedingt leichtfüßig daherkommt - und wunderbar in Szene gesetzt.

    Ein wunderschönes Wochenende mit lieben Grüßlen von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erica ich freue mich von dir zu lesen 🤗 hab auch du ein schönes Wochenende 😘

      Löschen
  5. Liebe Anna
    so ist es, aber für viele Menschen ist
    diese "Wahrheit" ein sehr "dehnbarer" Begriff.
    Ein wunderschönes ZIB in Wort und Bild.
    Dieses "Rot" der Heckenkirsche ist unglaublich intensiv -
    gefällt mir sehr.
    Ich wünsche dir ein gemütliches We.
    Viele Grüße aus dem Mühlviertel
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich wenn du dich freust 😊 meine Liebe Sadie 😘

      Löschen
  6. Liebe Anna,
    sehr gutes Zitat von Nietzsche, das wir wirklich beherzigen sollten.
    Deine (giftig) roten Beeren passen hervorragend dazu.
    Angenehmes Wochenende und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bringst es auf den Punkt liebe Moni 😊 hab einen schönen Sonntag

      Löschen
  7. Liebe Anna, ein schönes Bild und ein super Zitat. Vielen Dank für Deine Glückwünsche.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt Beispiele, die dem widersprechen, was Nietzsche formulierte. Wörter wie "alle, nie, immer" sind mir zu absolut.
    Jedoch finden sich genug Beispiele, die seinen Worten entsprechen.
    Die Beeren des Gartengeißblatt sind Winterfutter für Standvögel. Ich mag die bunten, duftenden Blüten sehr.

    Erholsames Wochenende
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag noch gar nicht an bunte Blüten oder Blumen denken,ich bin noch im absoluten Wintermodus und das bestimmt noch bis Mitte April 😂
      Ein schönes Wochenende wünsch ich dir 🤗

      Löschen
  9. Liebe Anna,
    schön wieder von dir zu lesen...wie wahr dieses Zitat, danke dir dafür.
    Ein gemütliches Wochenende wünsch ich dir - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nur zurück geben,liebe Marita 😊dir auch ein schönes Wochenende 😘

      Löschen
  10. Es ist schon merkwürdig, liebe AnnA, dass uns gerade die giftigen Beeren wie die obige oder der giftige rote Fliegenpilz 'anlachen' und unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
    Ein schönes Foto mit einem passenden Zitat.
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht liegt es am schönen rot oder dass das verbotene sehr reizvoll sein kann 😉 hab es fein liebe Edith

      Löschen
  11. Oh Friedrich Nietzsche, den ich sehr schätze - aber mit den Wahrheiten - meint er damit Deine oder meine Wahrheit? - ist es nicht so einfach liebe AnnA. ;-)
    Manche "Wahrheiten" sind letztendlich nur für Momente gültig und es gibt die relative und absolute Wahrheit (nur die ewige nicht) und die Philosophen von Aristoteles, über Kant bis Wittgenstein, werden uns hoffentlich diesbezüglich nichts "verschwiegen" haben.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anna,
    da hast Du ein schönes ZiB zusammengestellt.
    Mit rot verbinden wir immer giftig, passt sehr schön zum Zitat.
    Viele Menschen halten es mit der Wahrheit nicht so genau. Ich bin auch immer dafür die Wahrheit zu sagen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Hola liebe Anna,

    nun dann doch zuerst hier und später dann "drüben" *gg* Das ist ja toll dass du wieder mit dabei bist. Freue ich mich echt riesig drüber und ein tolles ZiB hast du sogleich mitgebracht. Oh ja, welch wahre Worte. Einmal finde ich das sie jede Beziehung (ob füchtig oder innig) vergiften) und dazu würde sie auch mein Ich vergiften. Denke mal jede Seele hätte darunter zu leiden, und falls nicht dann muss Person X schon ganz schön abgebrüht sein.

    Danke dir vielmals dafür, auch die Info über die Beeren die echt hübsch aussehen. Zwar giftig erfüllen sie dennoch ihren Zweck, gell.

    Wünsche dir noch einen traumhaft schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Deine giftigen Beeren passen wirklich sehr gut zu diesem Zitat. Ich bin der Meinung, dass es nicht immer richtig ist, die Wahrheit unverblümt zu sagen, denn sie kann zuweilen auch verletzend sein. Dann schon lieber schweigen.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir, Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...